• Stop violence against women, international women's day
    Stoppt die Gewalt gegen Frauen.  (pd)

Brechen wir unser Schweigen

Heute ist der internationale Tag der Gewalt gegen Frauen. Zahlreiche Organisationen weltweit nutzen diesen und die darauffolgenden 15 Tage als Anlass, um auf das Recht auf ein gewaltfreies Leben aufmerksam zu machen – bis zum 10. Dezember, dem Tag der Menschenrechte. «16 Tage gegen Gewalt an Frauen» heisst die Initiative. 

Doch Gewalt passiert jeden Tag und es sind nicht nur Frauen betroffen. Jeder kann ein Opfer von Gewalt werden. Und das womöglich schneller, als man glaubt. Denn Gewalt hat viele Gesichter. Nicht immer leiden Betroffene unter körperlichen Über-griffen. Viele müssen psychische Gewalt ertragen. Sich dagegen zu wehren ist oft noch schwieriger.

Schweigen macht die Täter stark. Nicht nur das Schweigen der Betroffenen, sondern auch das Schweigen der Gesellschaft. Gerade wenn es um psychische Übergriffe geht, herrscht gern stillschweigende Akzeptanz. Doch statt peinlich berührt wegzusehen, sollten wir genau dann den Mut aufbringen und sagen: «Das ist nicht in Ordnung.» Wenn wir mit dem Thema offen umgehen können, fällt es den Betroffenen vielleicht leichter, ihr Schweigen zu brechen. 

Gewalt darf keine Selbstverständlichkeit werden. Darüber zu sprechen, sollte es jedoch. 

Schönen Sonntag. Geniessen Sie ihn. (sms)

24. Nov 2018 / 21:22
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
Lesertrend
Aktuell
26. Juni 2019 / 07:10
25. Juni 2019 / 17:15
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...

Wettbewerb
Lova Center
Zu gewinnen einen Lova Einkaufsgutschein im Wert von 50 Franken.
13.05.2019
Facebook
Top