6000 Quadratmeter: Grösstes Casino des Landes kurz vor der Eröffnung

Auf zunächst 3000 Quadratmetern dürfte – wenn alles nach Plan läuft – das Grand Casino am Freitag, den 13. seine Tore öffnen.

Das vierte Casino in Liechtenstein steht kurz vor seiner Eröffnung. Das Grand Casino in Bendern ist eines, das seinem Namen alle Ehre macht. Wenn die Spielbank seine Pforten in der kommenden Woche öffnet, dann erstreckt sich jene zunächst auf 2500 Quadratmetern. 14 Spieltische und 262 Automaten stehen im ehemaligen Gebäude der Medicnova seit Tagen bereit. Nichts erinnert mehr daran, dass hier einmal medizinische Geräte und Krankenhausbetten standen. Im Gegenteil, hier hat der Glanz eines Casinos Einzug gehalten, wie es wahrscheinlich viele von einem Fürstentum erwarten würden. Ein schwerer grosser Teppich, ein eleganter Treppenaufgang, goldbraune Farben und gedämpftes Licht prägen das Bild.

Die Pokertische im Grand Casino in Bendern.

Grosse Pokerturniere geplant 
Die letzten Umbauarbeiten laufen auf Hochtouren. Bis spät in die Nacht arbeiten Elektroinstallateure und andere Handwerker noch am letzten Feinschliff. Das Datum der Eröffnung hängt nur noch vom Amt für Volkswirtschaft ab, das in den nächsten Tagen die Bewilligung ausstellen dürfte. Eigentlich nur noch Formsache. 

Solange will sich der Geschäftsführer Reinhard Fischer aber nicht festlegen, ob die Eröffnung zum Wunschtermin am 13. Dezember klappen wird. Er erzählt aber, wie das Konzept dahinter aussieht. In nur drei Monaten und nach einigen Millionen Franken an Investment ist die erste Ausbauetappe abgeschlossen. Zwei Stockwerke je 1500 Quadratmeter sind parat für die Gäste. Die Treppe in den zweiten Stock wurde in dieser Zeit realisiert, wobei 15 Tonnen an Material weichen mussten. 
 «In einer zweiten Etappe wird das dritte Obergeschoss ausgebaut und der Pokerraum, bei dem 20 Pokertische permanent geöffnet sind», erklärt Fischer. Eine zusätzliche Eventfläche von 700 Quadratmetern steht den Vereinen und Unternehmen für Events zur Verfügung. 

Hier hat aber der Eigentümer selbst grosse Pläne: Internationale Pokerturniere sollen stattfinden. «Wir verhandeln derzeit, um richtig grosse Pokerturniere nach Liechtenstein zu holen». Geplant ist, dass der Sieger der «World Series of Poker» den Pokerraum in Bendern eröffnen wird. Die prestigeträchtige Pokerturnierserie findet jährlich in Las Vegas statt. Solche Pokerturniere sollen bald auch in Liechtenstein stattfinden. Fischer plant dabei im kommenden Jahr ein Turnier mit einer Million Franken an Preisgeld. Bei 1000 Franken Startgeld pro Spieler bräuchte es also mindestens 1000 Teilnehmer, um das zu realisieren. 

500 bis 600 Gäste täglich
110 Mitarbeiter wurden bereits angestellt. 14 Tische sind parat: Vier mit Roulette und vier Tische an denen Black-Jack oder Ultimate Texas Hold'em oder Punto Panco gegen die Bank gespielt werden kann. Der Rest besteht aus Pokertischen. Zudem wird ein Restaurant samt Terrasse eröffnet mit 40 bis 60 Plätzen. 20 Hotelzimmer runden das Konzept ab. Laut Konzession wären sogar noch mehr Tische und Automaten möglich, doch Grosszügigkeit ist Fischer wichtig. Bis Oktober 2020 soll auch die zweite Ausbauetappe abgeschlossen sein. Dann wird sich das Casino samt Pokerclub auf insgesamt 6000 Quadratmetern erstrecken. Damit ist es sogar das grösste Casino der Region und vergleichbar mit jenem in Bregenz. 500 bis 600 Gäste erwartet Fischer täglich. Wenn das Casino im Oktober 2020 voll ausgebaut ist, werden insgesamt 150 Mitarbeiter für den Betrieb tätig sein. (dal)

Mehr dazu lesen Sie in der Ausgabe vom Wirtschaft Regional. E-Paper (Abo)

06. Dez 2019 / 18:23
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
Lesertrend
Meistkommentiert
02. Februar 2020 / 09:25
20. Februar 2020 / 08:33
Aktuell
28. Februar 2020 / 00:00
27. Februar 2020 / 23:51
27. Februar 2020 / 18:09
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...

Wettbewerb
fankhauser
Zu gewinnen 5 Konzert-Packages "Let Life Flow" für Samstag, 14. März 20 Uhr im SAL, Schaan. Den 5 Konzert-Gewinnern winken je 2 Tickets mit Meet’n’Greet, einer handsignierten CD und zwei Gratisgetränken.
30.01.2020
Facebook
Top