• Marjan Urtic und Mohamed Coulibaly
    Der Krienser Marjan Urtic (l.) und der Vaduz Mohamed Coulibaly bringen sich aus der Balance. Letztlich verlor der FCV sein Gleichgewicht und kassierte unnötig eine Niederlage. (Bild: Eddy Risch)

FC Vaduz verliert im Kellerduell

In der 25. Runde der Challenge League stand der FC Vaduz in einem weiteren Kellerduell. Die durchwegs mit Profis bestückten Residenzler trafen auf die Halbprrofis des SC Kriens und kassierten eine völlig unnötige 2:1 (0:0)-Niederlage. Beide Teams benötigten dringend die Punkte, der Sieg bringt die Innerschweizer nach vorne. Hier gehts zum Liveticker:
Fussball. 

Auch im dritten Vergleich mit dem SC Kriens konnte der FC Vaduz keinen Sieg feiern. Nach zwei 2:2-Remis setzte es eine 2:1-Niederlage ab. Göppel unterlief ein unglückliches Eigentor (62.), Muntwiler glich aus (78.), doch Torschützenleader Siegrist liess seine Klasse aufblitzen und erzielte den 2:1-Siegestreffer (87.). Der FCV wies ein Chancenplus auf und hatte mit zwei Lattentreffern auch etwas Pech (Gajic 31./Dossou 38.). Der FCV tauchte, obwohl er über weite Strecken spielerisch dominierte, weil im FCV-Angriff einmal mehr die Entschlossenheit fehlte. Somit ist die kleine FCV-Serie schon wieder beendet.

Beide Teams sammelten zuletzt zahlreiche Punkte. Die Form passte somit in beiden Teams: Der FCV holte zuletzt in drei Spielen sieben Punkte, die Innerschweizer sammelten in den letzten vier Pflichteinsätzen sieben Zähler. Pikant: Beim SC Kriens steht mit Nico Siegrist (14 Saisontoren) der beste Torschütze der Challenge League. (eh)

SC Kriens – FC Vaduz


FC Vaduz
Kriens (Challenge League)
FC Vaduz (Challenge League)
Spielende
62' Maximilian Göppel (ET) (1:0)
87' Nico Siegrist (2:1)
 
78' Philipp Muntwiler (1:1)
 
Ticker beendet
Stadion Kleinfeld   Schiedsrichter Esther Staubli (Sz)

  • Alle
  • Tor
  • Auswechslungen
  • Karten
Live-Kommentar

Wir verabschieden uns aus Kriens und wünschen noch ein schönes Wochenende. Es grüsst Ernst Hasler.

Die Partie ist vorbei, der Schiedsrichter hat soeben abgepfiffen. Kriens besiegt den FC Vaduz mit 2:1-Toren. Ein etwas glücklicher Sieg, aber keineswegs gestohlen.

90 Minute (+ 1)

Wechsel bei Kriens: Für Siegrist kommt Seferagic.

90 Minute

Hier werden mindestens 3 Minuten nachgespielt.

88 Minute

Gelbe Karte für Coulibaly nach einem taktischen Foul.

87 Minute

Tor für Kriens: Siegrist trifft mit einem satten Schuss (2:1).

87 Minute

Wechsel bei Kriens: Für Fäh kommt Urtic.

82 Minute

1'200 Zuschauer sind anwesend offiziell: In Tat und Wahrheit sind es rund 650.

80 Minute

Wechsel bei Vaduz: Für Tadic kommt Sutter.

80 Minute

Wechsel bei Kriens: Für Dzonlagic kommt Costa.

78 Minute

Tor für Vaduz: Muntwiler trifft auf Zuspiel von Noah Frick (1:1).

73 Minute

Kriens agiert mit langen Bällen und Benjamin Büchel klärte schon zweimal wie ein Libero vor Sulejmani (70.) und Chihadeh (73.).

71 Minute

Wechsel bei Kriens: Für Sulejmani kommt Rüedi.

62 Minute

Tor für Kriens: Eigentor von Maximilian Göppel (1:0).

62 Minute

Wechsel beim FC Vaduz: Für Dossou kommt Coulibaly.

53 Minute

Viele kleine Fouls, aber wenig Spielfluss herrscht derzeit.

49 Minute

Lange Vaduzer Ballstafetten, jedoch wenig Raumgewinn.

47 Minute

Guter Angriff, doch Brunners Querpass findet keinen Abnehmer.

Die zweiten 45 Minuten wurden eben angepfiffen.

Hier zeichnen sich zur Halbzeit keine Wechsel ab.

Ende der ersten Halbzeit, die Mannschaften gehen in die Pause. Hier sind noch keine Tore gefallen. Der FCV war dem Führungstreffer etwas näher.

45 Minute (+ 1)

Hier wird mindestens eine Minute nachgespielt.

44 Minute

Nach einem Göppel-Patzer verzieht Chihadeh den Schuss am langen Eck in Behind.

43 Minute

Gelbe Karte für Sadrijaj nach einem Foul.

38 Minute

Dossou hatte kurz vor dem Wechsel die Querlatte getroffen.

38 Minute

Wechsel beim FC Vaduz: Für Prokopic kommt Noah Frick.

37 Minute

Hier zeichnet sich ein Wechsel ab. Prokopic lässt sich behandeln, Noah Frick macht sich parat.

31 Minute

Gajic-Freistoss landet an der Querlatte, den Abpraller köpfelt Muntwiler übers Tor.

30 Minute

Ein Gajic-Freistoss aus 23 Metern steht an.

26 Minute

Vaduz ist in der Zwischenzeit mehrheitlich im Ballbesitz, doch fehlt derzeit noch die Durchschlagskraft.

23 Minute

Kopfball von Brunner zu harmlos.

22 Minute

Brunner-Schuss zu zentral; kein Problem für Torhüter Enzler.

20 Minute

Hier ist die Partie nach gefälligem Start etwas abgeflacht.

9 Minute

Dzonlagic köpfelte weit daneben.

6 Minute

Dossou erlief sich einen Ball, brachte ihn aber nicht an Torhüter Enzler vorbei.

3 Minute

Sutter setzte sich durch, fand aber vor dem Tor keinen Abnehmer.

2 Minute

Siegrist-Schrägschuss ist kein Problem für Torhüter Büchel.

1 Minute

Göppel muss auf der Torlinie klären, nachdem Sülüngöz per Kopf schlecht retour gespielt hatte.

Die Partie beginnt, der Schiedsrichter hat soeben angepfiffen!

Die TV-Kamera  muss noch zurückversetzt werden: Unglaublich.

Hier gehts gleich los. Die Teams stehen bereits parat.

SC Kriens spielt in folgender Formation: Enzler; Fäh, Elvedi Fanger, Mijatovic; Wiget, Sadrijaj; Siegrist, Dzonlagic; Chihadeh, Sulejmani.

Der FC Vaduz spielt in folgender Formation: Benjamin Büchel; Sülüngöz, Puljic, Göppel; Vitija, Muntwiler, Gajic, Brunner; Dossou, Prokopic; Sutter.

Hier ist gemäss Stadionuhr 19.29 Uhr. Die Teams wärmen sich bereits auf.

Geleitet wird die heutige Partei von der Schiedsrichterin Esther Staubli (Sz).

13,5 Grad Celsius herrschen im Stadion Kleinfeld. Eine leichte Föhnbrise ist auf dem Kunsrastenspielfeld zu spüren.

Herzlich willkommen zum Liveticker vom Challenge-League-Spiel SC Kriens – FC Vaduz. Es begrüsst Sie Ernst Hasler.
 

Top
15. Mär 2019 / 19:38
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
Lesertrend
Meistkommentiert
12. März 2019 / 21:08
Meistgelesen
24. März 2019 / 20:07
24. März 2019 / 23:10
19. Januar 2019 / 23:09
Aktuell
24. März 2019 / 23:10
24. März 2019 / 20:07
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Wettbewerb
puzzle ravensburger
Zu gewinnen 1 Ravensburger Puzzle Schloss Vaduz
21.02.2019
Facebook
Top