• Fussball Liechtenstein U21 Liechtenstein - Schweiz
    Die U21 trifft heute auf die Alterskollegen aus der Slovakei.  (Eddy Risch)

Knappe Niederlage gegen die Slowakei

Nach einer eher schwächeren Halbzeit holt Liechtenstein im zweiten Durchgang einen 0:2-Rückstand auf. Doch nur Sekunden nach dem 2:2 fällt das 2:3. In der Folge wirft Liechtenstein alles nach vorne und sucht den Ausgleich. In der Nachspielzeit machen die Gäste dann alles klar und gewinnen schliesslich mit 2:4

Liechtenstein U21 – Slowakei U21


Liechtenstein
Slowakei
Spielende
63' Caglar (1:2)
67' Frick (2:2)
 
9' Strelec (0:1)
43' Bernat (0:2)
68' Herc (2:3)
90' (+2) Herc (2:4)
 
Aktualisierung läuft
Aktualisierung starten
Sportpark   275 Zuschauer   Schiedsrichter Vilhjalmur Thorarinsson

  • Alle
  • Tor
  • Auswechslungen
  • Karten
Live-Kommentar

Die Partie ist vorbei, der Schiedsrichter hat soeben abgepfiffen.

90 Minute (+ 2)

Die Entscheidung. Herc macht mit dem 2:4 alles klar

90 Minute

Vier Minuten gibts noch drauf

89 Minute

Die Slowaken wechseln nochmals. Für Tupta kommt Chobot

89 Minute

Es geht hin und her im Sportpark. Das Spiel kann noch auf beide Seiten kippen.

86 Minute

Majer rettet auf der Linie. Wieder kommt Almasi aus kurzer Distanz zum Abschluss. Aber Majer ist auf dem Posten

85 Minute

Beinahe die Entscheidung. Doch Almasi schiebt den Ball neben dem Tor vorbei

84 Minute

Torschütze Frick geht vom Feld. Für ihn kommt Tim Schrieber

84 Minute

Liechtenstein will den Ausgleich. Plötzlich spielt das Heimteam munter nach vorne und sucht den Ausgleich. Allerdings gerät man hinten immer wieder in Bedrängnis durch die schnellen Gegenstösse der Slowaken

77 Minute

Gelbe Karte für Almasi

76 Minute

Nächster Wechsel bei Liechtenstein. Niklas Beck kommt für Lukas Graber

73 Minute

Und noch ein Wechsel. Almasi kommt für Strelec

73 Minute

Wechsel bei der Slowakei. Kolesar geht. Kovarl kommt

72 Minute

Nein. Frick schiess am Tor vorbei

72 Minute

Gefährliche Freistoss-Position für Liechtenstein. Frick hat sich den Ball an der Strafraumgrenze gelegt. Fällt jetzt das 3:3?

68 Minute

Das gibts nicht. Kaum ist wieder angespielt stehts schon 2:3. Captain Herc bringt die Slowakei wieder in Front

67 Minute

Und das 2:2! Was ist denn hier los? Nach einem Freistoss fällt Noah Frick der Ball vor die Füsse. Und dieser schlänzt den Ball ins weite Eck zum 2:2

65 Minute

275 Zuschauer sind heute im Sportpark

65 Minute

Gelbe Karte für Sluka

64 Minute

Wechsel bei der Slowakei. Adamec kommt für Bernat

63 Minute

Tor für Liechtenstein. Caglar wird perfekt in die Tiefe geschickt und zieht alleine aufs Tor. Beim Abschluss bleibt der Stürmer eiskalt und trifft zum 1:2

59 Minute

Gelbe Karte für Bernat

55 Minute

Und wieder eine gute Chance. Diesmal zielt Sulek knapp am Tor vorbei

55 Minute

Für den schwach agierenden und stark rot-gefährdeten Seemann kommt Mikus

53 Minute

Jetzt kommen die Gäste fast im Minutentakt zu Chancen. Doch das 0:3 fällt nicht

53 Minute

Und gleich nochmal die Slowakei. Doch mit vereinten Kräften kann Liechtenstein das 0:3 verhindern

52 Minute

Riesen Parade. Seemann verliert in der Vorwärtsbewegung den Ball und Kolesar kann alleine auf das Tor losziehen. Doch Armando Majer hält einmal mehr überragend

46 Minute

Und auch Hilti wird ersetzt. Für ihn kommt Caglar

46 Minute

Wechsel bei Liechtenstein. Für Noah Graber kommt Andrin Netzer

Die zweiten 45 Minuten wurden eben angepfiffen.

Pause in Eschen. Liechtenstein liegt nach 45 Minuten mit 0:2 zurück. Bereits nach 9 Minuten traf Strelec nach einem Freistoss und bestrafte Liechtenstein damit für den sehr passiven Auftritt in der Startphase. Dann fing sich das Heimteam und hielt vor allem defensiv gut dagegen. Doch kurz vor der Pause wurde man eiskalt ausgekontert und mit dem 0:2 bestraft

Ende der ersten Halbzeit, die Mannschaften gehen in die Pause.

45 Minute (+ 1)

Eine Minute gibts noch oben drauf

43 Minute

Und jetzt fällt das 0:2. Ein weiter Pass auf den linken Flügel spielt die ganze Liechtensteiner Hintermannschaft aus. Sluka muss nur noch zur Mitte legen, wo Bernat nur noch einschieben muss

40 Minute

Das Spiel hat nun etwas sein Teampo verloren. Zudem steht Liechtenstein defensiv gut und lässt kaum was zu. Nach vorne ist das Team von Stocklasa aber weiterhin relativ harmlos

31 Minute

Wieder ein hartes Einsteigen von Philip Seemann, der beireits verwarndt ist. Der Liechtensteiner Captain muss jetzt wirklich aufpassen

28 Minute

Gelbe Karte für Oravec 

27 Minute

Glanzparade von Majer. Liechtenstein verliert in der Vorwärtsbewegung den Ball und wird ausgekontert. Doch Majer hält das Heimspiel mit einer super Parade im Spiel

22 Minute

Guter Abschluss von Sluka. Zuerst bleibt er mit seinem Freistoss von der Strafraumgrenze noch in der Mauer hängen. Der Nachschuss zischt aber nur knapp am Pfosten vorbei. Weiterhin 0:1

20 Minute

Liechtenstein ist nun besser im Spiel. Die Slowakei hat zwar immer noch etwas Überwasser, doch das Heimteam hält nun besser dagegen und versucht in der Offensive Nadelstiche zu setzen

15 Minute

Und fast das 0:2. Wieder ein Freistoss aus ähnlicher Position und wieder kommt ein Slowake alleine zum Kopfball. Doch Armando Majer bleibt gegen Herc Sieger

14 Minute

Nächste gelbe Karte. Dieses Mal trifft es Noah Graber. 

12 Minute

Das Gegentor hat bei Liechtenstein Wirkung gezeigt. Das Heimteam steht nun viel höher und attakiert früher

9 Minute

Tor für die Slowakei. Strelec trifft nach einem Freistoss per Kopf. Die Führung geht in Ordnung, da die Slowakei bisher deutlich das bessere und vor allem aktivere Team war

7 Minute

Erste gelbe Karte des Spiel geht an Seemann. Der Liechtensteiner Captain verdient sich diese auch mit einem unnötig harten Takling an der Mittellinie

5 Minute

Und gleich die nächste Chance für die Slowaken. Wieder gehts über links und in der Mitte verfehlt wieder Kolesar das Tor nur ganz knapp

3 Minute

Erste Chance des Spiels gehört den Gästen. Captain Herc flankt den Ball zur Mitte und am zweiten Pfosten verpasst Kolesar nur knapp

1 Minute

Es sind auch wenige Fans aus der Slowakei anwesend, die gleich zu Beginn auf sich aufmerksam machen

Die Partie beginnt, der Schiedsrichter hat soeben angepfiffen!

Und die Gäste starten so: Vantruba; Tomic, Sulek, Oravec, Sluka; Herc, Pokorny, Bernat; Kolesar, Strelec, Tupta

Stocklasa schickt folgende elf Spieler von Beginn aufs Feld: Majer; Seemann, Grünenfelder, Unterrainer, Spirig; Hilti; L. Graber, Lüchinger, Frick, N. Graber; Koller

Die beiden Teams betreten nun den Rasen. Gleich gehts los

Herzlich Willkommen zum U21-EM-Qualifikationsspiel zwischen Liechtenstein und der Slowakei. Bei kühlen Temperaturen im Sportpark in Eschen will das Team von Martin Stocklasa den Gästen ein Bein stellen und die nächsten Punkte einfahren. 

Top
09. Okt 2019 / 17:48
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
Lesertrend
Meistgelesen
13. Oktober 2019 / 00:00
15. Oktober 2019 / 05:55
14. Oktober 2019 / 12:02
15. Oktober 2019 / 11:57
Aktuell
15. Oktober 2019 / 14:52
15. Oktober 2019 / 11:57
15. Oktober 2019 / 11:45
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...

Wettbewerb
hierbeimir_Logo_basic
Zu gewinnen ein Gutschein im Wert von 20 Franken von hierbeimir
23.09.2019
Facebook
Top