• anstand.li

Neue Gruppierung nennt sich «Bewegung für politischen Anstand»

Die neue Gruppierung, welche derzeit eine Initiative zur Auflösung des Landtags prüft, hat sich den Namen «Bewegung für politischen Anstand» gegeben, wie sie in einer Pressemitteilung schreiben. Zudem hat sich ein fünfköpfiges «Steuerungsgremium» gebildet.

Das Steuerungsgremium besteht aus folgenden Personen: Markus Büchel, Manuela Haldner-Schierscher, Oliver Brunhart, Claudia Lins und Herbert Hilbe. «Insgesamt sind momentan rund 30 Personen Teil der Bewegung und diverse weitere Personen haben ihre Unterstützung zugesichert», heisst es in der Mitteilung. Die Ziele der Gruppierung sind ein respektvoller Umgang in der Politik, Ehrlichkeit, eine Rückkehr zur Sachpolitik und ein verantwortungsvoller Umgang mit Geldern.

«Mit welchen Mitteln diese Ziele erreicht werden sollen, wird noch diskutiert. Zurzeit stehen diverse Massnahmen im Raum. Bereits beschlossen ist, dass die Bewegung für politischen Anstand vermehrt ein kritisches Auge auf die Politik werfen und Verfehlungen öffentlich aufzeigen wird. Dadurch soll eine nachhaltige Veränderung in der politischen Landschaft Liechtensteins erzielt werden», heisst es in der Mitteilung.

Über eine Internetseite www.anstand.li werden weitere Unterstützerinnen und Unterstützer gesucht.

 

16. Jul 2019 / 08:03
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
Lesertrend
Meistgelesen
26. August 2019 / 08:11
25. August 2019 / 19:39
26. August 2019 / 10:01
Meistkommentiert
19. August 2019 / 11:39
20. August 2019 / 10:02
01. August 2019 / 09:46
Aktuell
26. August 2019 / 11:32
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...

Wettbewerb
Lova Center
Zu gewinnen einen Lova Einkaufsgutschein im Wert von 50 Franken.
02.08.2019
Facebook
Top