• Gutes Rennen mit nur einem Schiessfehler: Benjamin Weger
    Gutes Rennen mit nur einem Schiessfehler: Benjamin Weger  (KEYSTONE/EPA/ANTONIO BAT)

Leistungssteigerung von Weger

Der Schweizer Benjamin Weger läuft beim Weltcup im slowenischen Pokljuka im Sprint nach einem Schiessfehler im Liegendanschlag auf den 12. Platz.
Biathlon. 

Der Oberwalliser reagierte damit auf die schlechte Leistung (46.) im Einzelwettkampf am Donnerstag.

Der Rest des Schweizer Quartetts verpasste Weltcup-Punkte. Serafin Wiestner (2 Fehler) wurde 41., Mario Dolder (3) 61. und Jeremy Finello (4) 87. Dolder und Wiestner waren nach einem fehlerlosen Liegendschiessen als Fünfter respektive Neunter viel versprechend im Rennen, ehe sie stehend sämtliche Chancen auf ein Spitzenresultat vergaben.

Der Sieg ging an den norwegischen Einzel-Olympiasieger Johannes Thingnes Bö, der seinen 23. Sieg im Weltcup feierte. Der 25-Jährige blieb trotz einer Strafrunde vor den beiden fehlerlosen Antonin Guigonnat aus Frankreich und Alexander Loginow aus Russland.

Für die Männer steht am Sonntag noch das Verfolgungsrennen auf dem Programm, für das aus Schweizer Sicht Weger und Wiestner qualifiziert sind. Die Frauen absolvieren den Sprint am Samstag und am Sonntag ebenfalls die Verfolgung der besten 60. (sda)

07. Dez 2018 / 15:50
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
Lesertrend
Meistkommentiert
Meistgelesen
12. Dezember 2018 / 17:55
12. Dezember 2018 / 13:16
12. Dezember 2018 / 22:55
Aktuell
12. Dezember 2018 / 22:55
12. Dezember 2018 / 17:55
12. Dezember 2018 / 13:54
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Wettbewerb
Lova Center
Zu gewinnen einen Lova Einkaufsgutschein im Wert von 50 Franken.
vor 15 Stunden
Facebook
Top