• Simon Yates auf seinem Weg zum Etappensieg beim Einzel-Zeitfahren bei der traditionsreichen Rundfahrt Paris - Nizza
    Simon Yates auf seinem Weg zum Etappensieg beim Einzel-Zeitfahren bei der traditionsreichen Rundfahrt Paris - Nizza  (KEYSTONE/EPA/SEBASTIEN NOGIER)

Kwiatkowski bleibt Leader bei Paris - Nizza

Der Brite Simon Yates entscheidet das Zeitfahren der 5. Etappe von Paris - Nizza für sich.
Rad Strasse. 

Auf den 25,5 Kilometern rund um Barbentane blieb der 26-jährige Brite sieben Sekunden vor dem überraschenden Deutschen Nils Politt. Der Pole Michal Kwiatkowski verlor elf Sekunden auf Yates, bleibt damit aber im gelben Leadertrikot.

Yates, der im letzten Herbst die Vuelta gewinnen konnte, war einer der Favoriten bei Paris - Nizza. Schon in den ersten Tagen verlor der Brite den Anschluss an die Spitze. Im Gesamtklassement liegt Yates mit 18:11 Minuten Rückstand im 61. Rang. (sda)

14. Mär 2019 / 17:54
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...

Wettbewerb
Schloss Vaduz
Zu gewinnen 1 Ravensburger Puzzle Schloss Vaduz
30.04.2019
Facebook
Top