• Silvan Dillier muss auf einen Start an der Strade Bianchi verzichten, weil es positiv auf das Coronavirus getestet wurde
    Silvan Dillier muss auf einen Start an der Strade Bianchi verzichten, weil es positiv auf das Coronavirus getestet wurde  (KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT)

Coronavirus stoppt Dillier

Der Schweizer Radprofi Silvan Dillier muss den Start an der Strade Bianche am Samstag absagen. Grund für den Rückzug des 29-Jährigen des Teams AG2R La Mondiale ist eine Ansteckung mit dem Coronavirus.
Rad. 

Dillier war im Vorfeld des Saison-Neustarts der Radprofis positiv getestet worden und befindet sich gemäss seinem französischen Team nun in zehntägiger Quarantäne.

Dilliers Teamkollegen, die allesamt negativ getestet wurden, konnten am Halbklassiker teilnehmen. Der Aargauer zeigte sich gegenüber dem "Blick" enttäuscht über den Ausschluss. "Ich bin der gesündeste Mensch auf Erden", sagte er der Zeitung. Die Genauigkeit des positiven Tests zweifelt Dillier an. (sda)

01. Aug 2020 / 15:43
Geteilt: x
1 KOMMENTAR
Wahnsinn
Gottseidank, haben wir keine grösseren Probleme, wenn über jeden hier geschrieben wird der wegen Corona irgendein Problem hat, reichen die Spalten nicht mehr aus.Wenn das schon schlimm ist, verstehe ich es nicht, was andere sagen deren Familienangehörige gestorben sind, das ist ein Drama, ob einer irgendwo nicht Velo fahren darf, juckt keinen.
lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet 01.08.2020 Antworten Melden

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
Lesertrend
Meistkommentiert
01. August 2020 / 15:43
Meistgelesen
11. August 2020 / 23:04
12. August 2020 / 01:43
Aktuell
11. August 2020 / 22:00
12. August 2020 / 01:43
11. August 2020 / 23:04
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...

Wettbewerb
Entdeckung einer Landschaft
Zu gewinnen 3 x 2 Karten für den Film ENTDECKUNG EINER LANDSCHAFT, Freitag, 14. August, 21:00
06.08.2020
Facebook
Top