Rad

Im Spurt des Feldes gewinnt der Franzose Arnaud Démare die 10. Etappe des Giro d'Italia. Démare verweist den Italiener Elia Viviani und den Deutschen Rüdiger Selig auf die Plätze 2 und 3.
vor 19 Stunden
Primoz Roglic gewinnt auch das zweite Zeitfahren des 102. Giro d'Italia. Der Slowene entscheidet die 34,8 km lange Prüfung nach San Marino, die 9. Etappe, für sich.
19.05.2019
Mathias Flückiger feiert beim Saisonauftakt der Cross-Country-Spezialisten im deutschen Albstadt seinen zweiten Weltcupsieg. Bei den Frauen wird Jolanda Neff Zweite.
19.05.2019
Im Spurt des Feldes gewinnt der Australier Caleb Ewan in Pesaro die 8. Etappe des Giro d'Italia, das mit 239 km längste Teilstück der aktuellen Austragung.
18.05.2019
Der Spanier Pello Bilbao gewinnt aus einer Fluchtgruppe heraus die 7. Etappe des Giro d'Italia, die nach 185 km in L'Aquila in den Abruzzen zu Ende geht.
17.05.2019
Nino Schurter ist auch 2019 der Gejagte im Cross-Country. Der 33-Jährige ist sich aber bewusst: "Der Moment, an dem einer schneller ist, wird kommen." Dieser eine könnte Mathieu van der Poel sein.
17.05.2019
Wenn Nino Schurter, Jolanda Neff und Co. am Wochenende in den Cross-Country-Weltcup starten, hofft die Szene auf ein spektakuläres Duell zwischen Schurter und Mathieu van der Poel.
17.05.2019
Primoz Roglic befreit sich in der 6. Etappe des Giro d'Italia von der Last des Leadertrikots. Ohne Gegenwehr lässt der Slowene eine Fluchtgruppe gewähren. Er überlässt die "Maglia rosa" Valerio Conti.
16.05.2019
Pascal Ackermann feiert in der 5. Etappe seinen zweiten Etappensieg am diesjährigen Giro d'Italia. Der Deutsche setzt sich nach 140 km von Frascati nach Terracina im Sprint durch.
15.05.2019
Der Niederländer Tom Dumoulin, in der Etappe tags zuvor 6 km vor Schluss in einen Massensturz verwickelt, gibt den Giro d'Italia am Mittwoch auf.
15.05.2019
Vier weitere Radprofis, zwei aktuelle und zwei ehemalige, stehen im Zusammenhang mit der "Operation Aderlass" im Verdacht, gedopt zu haben.
15.05.2019
Richard Carapaz aus Ecuador gewinnt die 4. Etappe des Giro d'Italia, die auch Auswirkungen in der Gesamtwertung hat. Der Slowene Primoz Roglic baut seinen Vorsprung aus.
14.05.2019
Samuel Sanchez, der längst nicht mehr aktive spanische Olympiasieger von 2008 in Peking, wird wegen eines Dopingbefundes auf das Wachstumshormon GHRP-2 aus dem Jahr 2017 für zwei Jahre gesperrt.
13.05.2019
Auch die 3. Etappe des Giro d'Italia geht im Spurt des Feldes zu Ende. Der Kolumbianer Fernando Gaviria profitiert dabei von der Deklassierung des Italieners Elia Viviani.
13.05.2019
Im Spurt des Feldes gewinnt der Deutsche Pascal Ackermann in Fucecchio in der Toskana die 2. Etappe des Giro d'Italia.
12.05.2019
Danilo Hondo ist nicht mehr Nationaltrainer der Schweizer Strassen-Radprofis. Nach einem Doping-Geständnis gegenüber der ARD wird der 45-jährige Deutsche von Swiss Cycling per sofort freigestellt.
12.05.2019
Der erste Leader der 102. Austragung des Giro d'Italia heisst Primoz Roglic. Der Slowene, die Woche zuvor Sieger der Tour de Romandie, gewann zum Auftakt das 8 km lange Einzelzeitfahren in Bologna.
11.05.2019
Einer der Favoriten auf den Gesamtsieg am Giro d'Italia ist ein ehemaliger Skispringer. Primoz Roglic, der vor einer Woche die Tour de Romandie gewann, will auch an den grossen Rundfahrten brillieren.
10.05.2019
Primoz Roglic kürt sich zum zweiten Mal in Folge zum Gesamtsieger der Tour de Romandie. Der Slowene gewinnt das abschliessende Zeitfahren in Genf und feiert seinen dritten Etappensieg in dieser Woche.
05.05.2019
Eine Woche vor dem Start des Giro d'Italia muss mit Egan Bernal der nächste Sieganwärter verletzungsbedingt für den ersten Saisonhöhepunkt Saison passen.
05.05.2019
Primoz Roglic gewinnt in Torgon die auf 107,6 km verkürzte 4. Etappe der Tour de Romandie. Der slowenische Vorjahressieger baut damit seine Führung im Gesamtklassement aus.
04.05.2019
Die Königsetappe der Tour de Romandie zwischen Lucens und Torgon wird wegen der Wetterprognosen mit Schneefällen abgekürzt.
04.05.2019
David Gaudu gewinnt die 3. Etappe der Tour de Romandie. Der Franzose setzt sich nach 160 km rund um Romont im Kanton Freiburg im Bergauf-Sprint eines kleines Feldes durch. Primoz Roglic bleibt Leader.
03.05.2019
Der 102. Giro d'Italia findet ohne den Strassen-Weltmeister Alejandro Valverde statt. Der 39-jährige Spanier sagt den geplanten Start bei der am 11. Mai in Bologna beginnenden Rundfahrt ab.
03.05.2019
Stefan Küng gewinnt in Morges die vom Regen geprägte 2. Etappe der Tour de Romandie. Der Thurgauer vom französischen Team Groupama-FDJ setzt sich nach 174,4 km solo durch. Primoz Roglic bleibt Leader.
02.05.2019
Ein Kampf der Nationalteams an der Tour de France? Gemäss Thomas Peter, dem Sportdirektor von Swiss Cycling, keine abwegige Idee. Eine Umsetzung wäre aber mit zahlreichen Hürden verbunden.
02.05.2019
Primoz Roglic schlägt an der Tour de Romandie gleich doppelt zu. Der slowenische Vorjahressieger gewinnt in La Chaux-de-Fonds die 1. Etappe im Spurt und löst Landsmann Jan Tratnik als Leader ab.
01.05.2019
Überraschung zum Auftakt der Tour de Romandie. Jan Tratnik gewinnt den Prolog in Neuenburg über 3,87 Kilometer. Der Slowene setzt sich knapp vor Landsmann und Vorjahressieger Primoz Roglic durch.
30.04.2019
Bei der am Dienstag beginnenden 73. Ausgabe der Tour de Romandie stehen nebst Vorjahressieger Primoz Roglic und Tour-de-France-Gewinner Geraint Thomas auch eine Vielzahl von Schweizern im Fokus.
30.04.2019
Dem Dänen Jakob Fuglsang gelingt nach zuletzt zahlreichen Ehrenplätzen der Coup doch noch. Der 34-Jährige gewinnt den Klassiker Lüttich-Bastogne-Lüttich, nach 256 Kilometern erreicht er das Ziel solo.
28.04.2019
Der Franzose Julian Alaphilippe wiederholt an der Flèche Wallonne seinen Sieg aus dem Vorjahr. Er setzt sich im Zweiersprint am Ende der Mauer von Huy sicher gegen den Dänen Jakob Fuglsang durch.
24.04.2019
Als erster Einheimischer seit 2001 gewinnt der Niederländer Mathieu van der Poel das zur World Tour zählende Amstel Gold Race.
21.04.2019
Der Belgier Victor Campenaerts ist neuer Stunden-Weltrekordhalter. Er spult im mexikanischen Aguascalientes die Runden auf der aus Kieferholz gefertigten Bahn mit einem Schnitt von 55,089 km ab.
16.04.2019
Der Kolumbianer Jarlinson Pantano wird von seinem Radsport-Team Trek-Segafredo mit sofortiger Wirkung suspendiert.
15.04.2019
Der Belgier Philippe Gilbert entscheidet die 117. Ausgabe des Rad-Klassikers Paris - Roubaix für sich. Der Weltmeister von 2012 gewinnt nach 257 km den Zweiersprint gegen den Deutschen Nils Politt.
14.04.2019
Nino Schurter und Lars Forster gewinnen in Südafrika das prestigeträchtige Mountainbike-Etappenrennen Cape Epic. Für Schurter ist es der zweite Triumph nach 2017.
24.03.2019
Der Brite Simon Yates entscheidet das Zeitfahren der 5. Etappe von Paris - Nizza für sich.
14.03.2019
Jolanda Neff belegt an der Radquer-WM im dänischen Bogense den 6. Platz. Weltmeisterin wird zum dritten Mal in Folge die Belgierin Sanne Cant.
02.02.2019
Bei ihrem Abstecher ins Quer-Metier kann Jolanda Neff am Samstag in Dänemark mit einer WM-Medaille liebäugeln.
01.02.2019
Die Schweizer Bahnfahrer brillieren am Weltcup im neuseeländischen Cambridge auch am letzten Tag: Claudio Imhof siegt im Omnium.
20.01.2019
Lars Forster feiert bei dem bei misslichen Bedingungen ausgetragenen internationalen Radquer in Eschenbach einen Heimsieg.
09.12.2018
Für den Schweizer Bahnvierer endet der Weltcup in Berlin mit einer neuerlichen Enttäuschung.
30.11.2018
Die Schweizer Mountainbiker verpassen an den Marathon-Weltmeisterschaften in Auronzo di Cadore in Italien das Podest. Für das Spitzenresultat aus Swiss-Cycling-Sicht sorgt Mathias Flückiger.
15.09.2018
Der Schweizer Exploit im Downhill der Frauen bleibt am Schlusstag der Mountainbike-WM in Lenzerheide aus. Mit Platz 6 gelingt Emilie Siegenthaler ein ansprechendes Resultat.
09.09.2018
Im Downhill gehören die Schweizer Mountainbiker an der Heim-WM in Lenzerheide zu den Aussenseitern. Emilie Siegenthaler kann die Sorgendisziplin von Swiss Cycling am Sonntag in ein gutes Licht rücken.
09.09.2018
Nino Schurter bleibt der König im Cross Country. Der Bündner sichert sich in Lenzerheide seinen siebenten Weltmeistertitel, den vierten in Folge.
08.09.2018
Die als Topfavoritin gestartete Jolanda Neff bleibt an der Heim-WM in Lenzerheide ohne Medaille. Die Ostschweizerin wird Vierte. Den Titel gewinnt überraschend die junge Amerikanerin Kate Courtney.
08.09.2018
Mit der Heim-WM hält der Mountainbike-Kalender ein weiteres Highlight für Nino Schurter bereit. Im Cross-Country peilt der Bündner am Samstag seinen 7. WM-Titel an - mit Heimnachteil, wie er sagt.
08.09.2018
Vor der Heim-WM lassen Nino Schurter und Jolanda Neff keine Fragen über die Favoritenrolle im Cross-Country offen. Der Samstag soll ein goldener Tag werden.
08.09.2018
Dritter Tag, dritte Goldmedaille für die Schweiz: Alessandra Keller gewinnt an der Mountainbike-WM in Lenzerheide Gold in der U23-Kategorie.
07.09.2018
Die zweifache Bahnrad-Olympiasiegerin und elffache Weltmeisterin Kristina Vogel ist nach einem Trainingssturz am 26. Juni in Cottbus querschnittsgelähmt.
07.09.2018
Die Schweiz kann sich auch am zweiten Tag der Mountainbike-WM in Lenzerheide über eine Goldmedaille freuen. Der Neuenburger Alexandre Balmer setzt sich bei den Junioren durch.
06.09.2018
Jolanda Neff hat am Samstag im Cross-Country-Rennen an der WM in Lenzerheide eine Gegnerin weniger. Die bereits 46-jährige Deutsche Sabine Spitz sagte ihre Teilnahme kurzfristig ab.
06.09.2018
Für die Schweizer Mountainbiker beginnt die Heim-WM in Lenzerheide optimal. Zum Auftakt der Titelkämpfe holt die Equipe von Swiss Cycling Gold im Team-Wettkampf der Cross-Country-Spezialisten.
05.09.2018
57 Athleten repräsentieren die Schweiz vom Mittwoch bis Sonntag an der Heim-WM der Mountainbiker auf der Lenzerheide.
05.09.2018
Lukas Flückiger hat sich bei einem Trainingssturz im Vorfeld der am Mittwoch beginnenden Mountainbike-WM in Lenzerheide verletzt. Für ihn wird Nicola Rohrbach am Samstag im Cross-Country starten.
04.09.2018
Keine drei Wochen nach ihrem EM-Titel in Glasgow sichert sich Jolanda Neff im französischen Skigebiet La Bresse den Sieg im Cross-Country-Rennen und zugleich ihren dritten Triumph im Gesamtweltcup.
26.08.2018
Jolanda Neff nähert sich ihrem dritten Triumph im Gesamtweltcup weiter an. Fünf Tage nach ihrer Goldfahrt an der EM in Glasgow dominiert die St. Gallerin auch im kanadischen Monte-Sainte-Anne.
12.08.2018
Die Zukunft von Radprofi Stefan Küng ist nun offiziell geklärt. Der Thurgauer wird in den kommenden zwei Jahren für die französische Equipe Groupama-FDJ an den Start gehen.
09.08.2018
Swiss Cycling gibt das Aufgebot für die in vier Wochen beginnenden Mountainbike-Weltmeisterschaften in Lenzerheide bekannt.
08.08.2018
Der Schweizer Zeitfahr-Meister Stefan Küng greift heute an der EM in Glasgow ins Geschehen ein. Der Thurgauer gehört im gut 45 km langen Zeitfahren zu den Top-3-Anwärtern.
08.08.2018
Die Schweizer Mountainbiker glänzen an der Cross-Country-EM in Glasgow auch ohne Nino Schurter. Nach Jolanda Neffs Triumph bei den Frauen holt Lars Forster den Titel bei den Männern.
07.08.2018
Jolanda Neff ist zum dritten Mal zur Europameisterin im Cross-Country. Die Weltmeisterin aus dem St. Galler Rheintal feiert an den European Championships in Glasgow einen beeindruckenden Solosieg.
07.08.2018
Der Saison-Höhepunkt, die Heim-WM, folgt in einem Monat. Auf dem Weg dahin will Jolanda Neff am Dienstag in Glasgow ihren dritten EM-Titel im Cross-Country holen.
07.08.2018
Claudio Imhof verpasst an der Bahn-Europameisterschaft in Glasgow den nächsten Schweizer Medaillengewinn. Der 27-jährige Thurgauer belegte im olympischen Omnium den 8. Schlussrang.
04.08.2018
Nino Schurter verpasst in Andorra im fünften Cross-Country-Weltcuprennen der Saison seinen 30. Weltcupsieg.
15.07.2018
Jolanda Neff muss sich im Mountainbike-Weltcup in Vallnord der norwegischen Altmeisterin Gunn-Rita Dahle Flesjaa geschlagen geben. Als Zweite baut sie die Führung in der Gesamtwertung aus.
15.07.2018
In der Höhenluft von Vallnord in Andorra mit 1900 M.ü.M. feiert die 22-jährige Alessandra Keller ihren ersten Weltcupsieg.
13.07.2018
Zwei Monate vor der Heim-WM auf der Lenzerheide befindet sich Nino Schurter im Fahrplan. Der Bündner erringt im italienischen Val di Sole seinen 29. Weltcupsieg.
08.07.2018
Mathias Flückiger setzt sich im Zielsprint in Andermatt gegen Florian Vogel durch und wird erstmals Schweizer Meister im Cross Country.
24.06.2018
Eine Woche nach seinem Sieg in Albstadt gewinnt Nino Schurter auch den Cross-Country-Weltcup im tschechischen Nove Mesto. Gleichzeitig übernimmt der Bündner auch die Führung im Gesamtweltcup.
27.05.2018
Die Schweizer Mountainbiker Nino Schurter und Jolanda Neff schaffen es im tschechischen Nove Mesto im Short-Track-Rennen als Dritte beide aufs Podest.
25.05.2018
Nino Schurter kehrt in Albstadt zum Siegen zurück. Der Bündner gewinnt das zweite Weltcuprennen der Saison vor dem Franzosen Stéphane Tempier. Bei den Frauen deklassiert Jolanda Neff die Konkurrenz.
20.05.2018
Jolanda Neff startet mit einem sechsten Rang in die neue Weltcup-Saison.
10.03.2018
Mit Chantal Blaak gewinnt an der Strassen-WM der Frauen im norwegischen Bergen wenig überraschend eine Niederländerin die Goldmedaille. Für die Schweizerinnen ist die Strecke zu lang.
23.09.2017
Nino Schurter ist auch im Heimrennen nicht zu schlagen. Der Schweizer Olympiasieger von Rio feiert in Lenzerheide im vierten Weltcuprennen der Saison den vierten Sieg.
09.07.2017
Die Schweizer Downhill-Spezialistin Emilie Siegenthaler realisiert im Heimweltcup in Lenzerheide als Dritte ihren zweiten Karriere-Podestplatz.
08.07.2017
Der Schwyzer Giuseppe Atzeni (38) gewann an der Bahn-EM im französischen Saint-Quentin-en-Yvelines im Steher-Final Bronze. Der dreifache Europameister (2006, 2009, 2010) aus Siebnen klassierte sich mit Schrittmacher René Aebi als Dritter unmittelbar vor seinem Landsmann Peter Jörg. Europameister wurde erstmals der Deutsche Stefan Schäfer.
20.10.2016
Erfolgserlebnis für Swiss Cycling bei den Weltmeisterschaften in Doha: Reto Müller gewinnt im Rennen der U19-Junioren die Bronzemedaille.
14.10.2016
Drei Tage nach der verpassten Titelverteidigung mit BMC im Teamzeitfahren startet Stefan Küng am Mittwoch in Doha im WM-Einzelzeitfahren. Der Thurgauer strebt eine Top-10-Platzierung an.
12.10.2016
An den Strassen-Europameisterschaften in der Bretagne können die beiden im Zeitfahren gestarteten Schweizer nicht in den Kampf um die vorderen Ränge eingreifen.
15.09.2016
Nairo Quintana verzichtet auf eine Teilnahme an den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro.
24.07.2016
Die Mountainbike-WM im tschechischen Nove Mesto beginnt aus Schweizer Sicht sehr erfreulich. Die Schweizerinnen holen in der nicht-olympischen Disziplin Eliminator gleich einen ganzen Medaillensatz.
29.06.2016
Jolanda Neff beweist erneut ihre gute Form. Die St. Galler Rheintalerin gewinnt an den Marathon-Weltmeisterschaften der Mountainbiker im französischen Laissac Gold.
26.06.2016
Jolanda Neff meldet sich nach überstandener Viruserkrankung beim Mountainbike-Weltcup im französischen La Bresse erfolgreich zurück und gewinnt 25 Sekunden vor der Französin Catharine Pendrel.
29.05.2016
In Nachwuchskategorien der Mountainbike-Europameisterschaften in Schweden sorgen Sina Frei und Vital Albin für die Medaillen Nummern 2 und 3 für die Schweiz.
07.05.2016
Claudio Imhof und Théry Schir verpassen zum Abschluss der Bahn-WM in London als Vierte im nicht olympischen Madison eine Medaille knapp. Erst mit dem Zielsprint fiel das Schweizer Duo vom Podest.
06.03.2016
Gaël Suter sichert den Schweizer Bahnfahrern im Omnium einen zweiten Quotenplatz für die Olympischen Spiele in Rio. Der Waadtländer klassierte sich an der WM in London im 14. Rang.
05.03.2016
Stefan Küng verteidigt seinen WM-Titel in der Einzelverfolgung auf der Bahn nicht. Er verzichtet auf eine Teilnahme in London, weil er sich noch nicht genug vom Pfeifferschem Drüsenfieber erholt hat.
03.02.2016
Zum Abschluss der Weltmeisterschaften in Malaysia gewinnen die Schweizer Athleten drei Medaillen. Silber gibt es für das Radball-Duo und den Frauen-Vierer.
22.11.2015
Im Zürcher Kaufleuten findet die Ehrung der besten Radsportler des Jahres statt. Grosse Beachtung findet aber auch die Aussage von Fabian Cancellara: "2016 wird meine letzte Saison."
10.11.2015
Jolanda Annen klassiert sich beim Wettkampf in Tongyeong (SKor) zum zweiten Mal im Weltcup in den Top 3. Wie im Mai in Huatulco (Mex) wird die 23-jährige Urnerin Zweite.
24.10.2015
Jolanda Neff stellt an der WM in Richmond (USA) unter Beweis, dass sie auch auf der Strasse mithalten kann. Die Mountainbike-Spezialistin erreicht das Ziel mit der Spitzengruppe und wird Neunte.
26.09.2015
Der Schweizer Radrennfahrer Michael Albasini (34) verlängert seinen Vertrag mit dem australischen Team Orica-GreenEdge um zwei Jahre bis 2017.
24.09.2015
Doris Schweizer wird an der Rad-WM in Richmond (USA) im Einzelzeitfahren von einem Defekt gestoppt. Die Hägendorferin klassierte sich deshalb wie im Vorjahr auf Platz 24.
22.09.2015
Grossbritannien muss im Hinblick auf die Rad-Weltmeisterschaften in Richmond (USA) vom 29. bis 27. September einen weiteren Rückschlag verkraften: Auch Mark Cavendish muss passen.
18.09.2015
Die Schweiz verpasst an der Mountainbike-WM in Andorra in der Cross-Country-Staffel die angestrebte Medaille. Das von Florian Vogel und Jolanda Neff angeführte Quartett muss sich mit Platz 4 begnügen.
02.09.2015
Die Schweizerin Jolanda Neff hat bei den Mountainbike-Europameisterschaften in Chies d'Alpago (It) die Goldmedaille im Cross Country gewonnen. Drei Stunden später gewinnt Lukas Flückiger Silber.
26.07.2015
Jolanda Neff gelingt der Auftakt zur Weltcup-Saison nach Mass. Die 22-jährige Ostschweizerin gewinnt das Rennen in Nove Mesto in Tschechien. Nino Schurter wird Zweiter.
24.05.2015
Die Schweiz stellt zum ersten Mal seit 2007 wieder einen Weltmeister im Bahn-Radsport. Stefan Küng gewinnt in Saint-Quentin-en-Yvelines (Fr) den WM-Titel in der Einzelverfolgung.
21.02.2015
Gold wollte er gewinnen, Bronze ist es geworden: Die Schweizer Nachwuchshoffnung Stefan Küng klassiert sich an der Strassen-WM in Ponferrada (Sp) im Einzelzeitfahren der U23-Junioren im 3. Rang.
22.09.2014
Die Mountainbike-WM in Hafjell/Lillehammer (No) beginnt für die Schweiz erfreulich: Kathrin Stirnemann und Linda Indergand sorgen in der nicht olympischen Disziplin Eliminator für einen Doppel-Erfolg.
02.09.2014
Geht es nach den Plänen von Swiss Cycling, finden im Oktober 2015 die Europameisterschaften der Bahn-Fahrer im letztes Jahr errichteten Velodrome in Grenchen statt.
20.08.2014
Aktuelle Ausgabe
Wettbewerb
Life
Zu gewinnen 1 x 2 Konzerttickets für das Konzert von Status Quo
vor 22 Stunden
Markt & Konsum
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...

Facebook
Finance News
Top