• Zeit als Coach der türkischen Nationalmannschaft abgelaufen: der Rumäne Mircea Lucescu
    Zeit als Coach der türkischen Nationalmannschaft abgelaufen: der Rumäne Mircea Lucescu  (KEYSTONE/EPA/SEDAT SUNA)

Türkei wechselt Nationalcoach

Der Rumäne Mircea Lucescu wird vom türkischen Fussball-Verband von seinem Amt als Trainer der Nationalmannschaft freigestellt.
Fussball. 

Der 73-Jährige hatte den Posten seit 2017 inne. Er brachte es bei sieben Niederlagen auf vier Siege und sechs Unentschieden und verpasste die WM-Qualifikation. Lucescus Nachfolger soll laut Medienberichten der 66-jährige Senol Günes werden.

Der aktuelle Coach von Besiktas Istanbul hatte die Türkei bereits von 2000 bis 2004 betreut und das Team unter andrem 2002 zum dritten WM-Platz geführt. Die Türkei trifft in der anstehenden EM-Qualifikation für 2020 in der Gruppe H auf Frankreich, Island, Albanien, Moldawien und Andorra. (sda/apa)

11. Feb 2019 / 19:15
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
Lesertrend
Meistkommentiert
Meistgelesen
20. Februar 2019 / 19:22
20. Februar 2019 / 20:10
20. Februar 2019 / 14:33
Aktuell
20. Februar 2019 / 20:53
20. Februar 2019 / 20:10
20. Februar 2019 / 19:35
20. Februar 2019 / 19:22
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Wettbewerb
Fussball Challenge-League: FC Vaduz - FC Winterthur
zu gewinnen 3 x 2 Karten für das Spiel gegen FC Aarau am Sonntag, 24. Februar um 16 Uhr
07.02.2019
Facebook
Top