Schweiz

Die wegen ihrer Amtsführung auch bei ihrer eigenen Partei in die Kritik geratene Aargauer SVP-Regierungsrätin Franziska Roth will einem Interview zufolge "auf keinen Fall" zurücktreten. Sie leiste gute Arbeit und sei dem Aargauer Wahlvolk verpflichtet.
vor 2 Stunden
Die Reform der Ergänzungsleistungen (EL) ist auf der Zielgeraden. Der Ständerat hat am Montag den Anträgen der Einigungskonferenz mit 36 zu 3 Stimmen zugestimmt. Morgen Dienstag entscheidet der Nationalrat.
vor 11 Stunden
Die ETH Lausanne feiert 2019 ihren 50. Geburtstag. Am Montag hat die Hochschule auf dem Campus symbolisch die Feierlichkeiten gestartet.
vor 12 Stunden
Die eidgenössische Volksinitiative "Ja zum Tier- und Menschenversuchsverbot" ist am Montag mit rund 124'000 Unterschriften in Bern bei der Bundeskanzlei eingereicht worden. Die Initiative stösst bei Forschungsinstitutionen und beim Schweizer Tierschutz auf Kritik.
vor 17 Stunden
Die SVP Aargau hält vorerst an ihrer Regierungsrätin Franziska Roth fest. Wenn sich die Vorsteherin des Gesundheits- und Sozialdepartementes bei ihrer Amtsführung nicht massiv verbessert, wird sie noch vor den Sommerferien von ihrer Partei zum Rücktritt aufgefordert.
vor 18 Stunden
Die Schweiz soll nur dann eine weitere Kohäsionsmilliarde an die EU zahlen, wenn diese auf diskriminierende Massnahmen gegen die Schweiz verzichtet. Das wollen National- und Ständerat. Noch sind sie sich aber nicht in allen Punkten einig.
18.03.2019
Rebecca Ruiz (SP) hat bei der Ersatzwahl für den abtretenden Waadtländer SP-Regierungsrat Pierre-Yves Maillard mit dem besten Resultat abgeschnitten. Da keiner der Kandidaten das absolute Mehr erreichte, kommt es zu einer Stichwahl.
17.03.2019
Der Frauenanteil in der Armee stagniert seit Jahren. Die Schweizerische Offiziersgesellschaft (SOG) fordert darum ein "echtes, ernst gemeintes Förderungsprogramm". Auch Bundesrätin Viola Amherd wies auf die Wichtigkeit der Frauenförderung hin.
16.03.2019
Auf der Hauptstrasse im Raum Effretikon ZH sind am frühen Freitagnachmittag sechs Militärangehörige bei einem Unfall mit einem Militärfahrzeug verletzt worden. Bis am Abend konnten alle Rekruten das Spital wieder verlassen.
15.03.2019
In Basel sind am Freitag erneut weit über tausend junge Menschen für den Klimaschutz auf die Strasse gegangen. Schon am Vortag hatten einige von ihnen das Kasernenareal besetzt und dort ein Klimacamp errichtet.
15.03.2019
Der Bundesrat will kein schweizweites Verhüllungsverbot. Er lehnt die Burka-Initiative ab, will aber die Regeln verschärfen: Neu soll es eine Pflicht geben, Behördenvertretern und Zugkontrolleuren das Gesicht zu zeigen, wenn eine Identifikation nötig ist.
15.03.2019
Schweizer Jugendliche fordern im Klimaschutz Taten statt Worte. Um ihrem Anliegen Nachdruck zu verleihen, gingen am weltweiten Protesttag unter dem Motto "Klimastreik" in über 23 Städten Zehntausende Jugendliche auf die Strasse.
15.03.2019
Der Klimawandel wäre noch viel stärker, würden die Weltmeere nicht so viel CO2 speichern. Aber ist dieser Speicher nicht langsam voll? Das haben Forschende der ETH Zürich untersucht.
14.03.2019
In der Unia Waadt rumort es, seit die Gewerkschaft am Montag einen ihrer Sekretäre entlassen und freigestellt hat. Zusammen mit weiteren Kollegen hatte dieser seine Gehaltseinstufung angefochten.
14.03.2019
Forschende der Universität Zürich dürfen vom Frühling an für ein Forschungsprojekt gentechnisch veränderten Weizen im Freien anpflanzen. Dieser Weizen hat eine höhere Resistenz gegen Mehltau.
14.03.2019
Bisher sind an den F/A-18-Kampfjets der Schweizer Luftwaffe keine weiteren Risse entdeckt worden. Die Kampfjets wurden überprüft, nachdem Mechaniker bei Wartungsarbeiten einen Riss im oberen Rumpfbereich an einem Kampfjet entdeckt hatten.
14.03.2019
Bundesrätin Simonetta Sommaruga hat an der Uno-Umweltkonferenz in Nairobi verbindliche Regeln für einen sorgsamen Umgang mit den natürlichen Ressourcen wie Boden, Wasser und Luft gefordert.
14.03.2019
Ärztinnen und Ärzte in Spitälern sollen künftig ihren Lohn offenlegen müssen. Der Nationalrat hat einer Motion zugestimmt, die mehr Transparenz bei Entschädigungen und Honoraren im stationären und ambulanten Bereich fordert.
14.03.2019
Die Regeln gegen Sozialversicherungsmissbrauch sollen verschärft werden: Nach dem Ständerat stimmt auch der Nationalrat dem Grundsatz zu, dass Personen, die sich mit unwahren Angaben Versicherungsleistungen erschleichen, die Mehrkosten von Observationen tragen müssen.
14.03.2019
Die Krankenkassenprämien steigen jedes Jahr. Nun sollen Kranke auch noch einen grösseren Teil der Arztrechnungen selber zahlen müssen. Die Franchisen steigen vorerst um 50 Franken. Eine Erhöhung um 200 Franken lehnt der Nationalrat ab.
14.03.2019
Die ETH Zürich hat beim ETH-Rat die Entlassung einer Professorin beantragt. Diese hatte sich gegenüber Doktorierenden unkorrekt verhalten. Mit einem Paket von Massnahmen sollen mögliche Konflikte künftig frühzeitig erkannt und gelöst werden.
14.03.2019
Die Neuenburger SVP setzt auf Yvan Perrin als Zugpferd für die eidgenössischen Wahlen im Herbst. Sie schickt den früheren Nationalrat, Staatsrat sowie Vizepräsidenten der SVP Schweiz ins Rennen, um ihren Sitz im Nationalrat zu verteidigen.
14.03.2019
Unerwünschte Anrufe von Krankenkassenmaklern sollen der Vergangenheit angehören. Das Parlament will Anrufe zur Gewinnung von Neukunden verbieten und die Vermittlerprovisionen begrenzen. Der Nationalrat hat am Donnerstag eine Motion aus dem Ständerat angenommen.
14.03.2019
Der Trend setzt sich fort: Immer weniger Lastwagen queren auf der Strasse die Schweizer Alpen, so auch im vergangenen Jahr. Vom gesetzlichen Ziel von maximal 650'000 Fahrten ist der Bund jedoch weit entfernt. Und auch auf der Schiene klappt nicht alles, wie es sollte.
14.03.2019
2018 gab es in der Schweiz Unwetterschäden in der Höhe von 200 Millionen Franken. Das ist soviel wie seit zehn Jahren nicht mehr. Auf einen längeren Zeitraum gesehen war es allerdings das elfte relativ schadensarme Jahr in Folge.
14.03.2019
Der Aargauer Regierungsrat hat auf die Kritik an der Amtsführung von Gesundheitsdirektorin Franziska Roth (SVP) reagiert. Er gibt eine unabhängige, externe Analyse zu Organisation, Führung und Unternehmenskultur in Auftrag.
14.03.2019
Die Eidgenössische Finanzkontrolle (EFK) fordert für Kleinstbotschaften der Schweiz im Ausland eine Bedarfsanalyse und eine Profilschärfung. Ihre Zahl soll nicht weiter ausgebaut werden, um eine breite Streuung der Ressourcen zu verhindern.
13.03.2019
In der Schweiz sollen weiterhin auch minderjährige Migrantinnen und Migranten in Ausschaffungsgefängnissen sitzen. Der Nationalrat will kein Verbot. Er hat am Mittwoch eine parlamentarische Initiative von Lisa Mazzone (Grüne/GE) abgelehnt.
13.03.2019
Bundesrätin Simonetta Sommaruga kann im Rahmen ihrer ersten Auslandreise als Umweltministerin an die Vollversammlung des Uno-Umweltprogramms (Unep) in Nairobi ihre Erfahrungen als frühere Justizministerin ausspielen.
13.03.2019
Die Internationale Rheinregulierung lässt in einer Industriehalle in Dornbirn zwei Abschnitte des Rheins im Massstab 1:50 nachbauen. Das Modell ermöglicht Versuche, mit denen in den kommenden Monaten das Hochwasserschutz-Projekt "Rhesi" überprüft wird.
13.03.2019
Dem bernischen Kantonsarztamt sind seit Anfang Jahr 37 Masernfälle gemeldet worden - zehnmal mehr als in den letzten drei Jahren zusammen. Rund 50 Schülerinnen und Schüler im Kanton Bern dürfen deshalb nicht mehr in den Unterricht.
13.03.2019
Der Ständerat will den Beginn der Sommer-RS nach hinten verschieben, um diese besser auf das Ende der Berufslehre abzustimmen. Er hat am Mittwoch eine Motion mit dieser Forderung angenommen.
13.03.2019
Der Ständerat möchte den Trägern von Sportanlagen von nationaler Bedeutung künftig auch beim Betrieb unter die Arme greifen. Er hat am Mittwoch eine entsprechende Motion von Stefan Engler (CVP/GR) mit 26 zu 9 Stimmen bei 6 Enthaltungen angenommen.
13.03.2019
In einem ehemaligen Jugendheim in Prêles hoch über dem Bielersee entsteht kein kantonales Rückkehrzentrum für Asylsuchende, die aus der Schweiz ausreisen müssen. Das Berner Kantonsparlament hat dem Vorhaben des Regierungsrats einen Riegel geschoben.
13.03.2019
In Zermatt VS sind Murmeltiere so zahlreich, dass sie zu einer regelrechten Plage geworden sind. Im vergangenen Herbst mussten Jäger deshalb Dutzende Nager schiessen. Am Dienstag hat das Kantonsparlament ein Postulat abgelehnt, das Gnade für die "Murmeli" forderte.
12.03.2019
Die Schweizer Nationalhymne findet keinen Eingang in die Gesetzesbücher. Der Nationalrat hat am Dienstag eine parlamentarische Initiative des Schaffhauser Ständerates Thomas Minder (parteilos) mit 97 zu 85 Stimmen bei drei Enthaltungen abgelehnt.
12.03.2019
Seit dem 15. Februar 2018 können sich Ausländerinnen und Ausländer, deren Grosseltern bereits in der Schweiz gelebt haben, erleichtert einbürgern lassen. Im ersten Jahr wurden 1065 Gesuche eingereicht und 309 Personen erhielten über diesen Weg die Staatsbürgerschaft.
12.03.2019
Der Nationalrat hat sich am Dienstag mit dem Bundespersonal befasst. Er hat entschieden, dass der Bund die Ausgaben für externe Berater senken muss.
12.03.2019
Aktuelle Ausgabe
Wettbewerb
sele sebastian
Zu gewinnen 1 x 2 Karten "Sebastian Sele: Liechtenstein, oh, Liechtenstein", am 03. Mai um 20 Uhr im Schlösslekeller
05.02.2019
Markt & Konsum
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Facebook
Finance News
Top