Thema

Die Liechtensteinische Industrie- und Handelskammer (LIHK) versucht, dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken und junge Nachwuchskräfte für wichtige Berufe zu gewinnen. Wie das gelingen kann, erzählt Klaus Risch im Interview.
20.09.2020
Jürgen Nigg, Geschäftsführer Wirtschaftskammer Liechtenstein im Interview.
20.09.2020
Die Arbeitswelt befindet sich im Umbruch. Die Globalisierung, Digitalisierung und demografische Entwicklung der Bevölkerung verändern die Art und Weise, wie, wo und wann und wie viel wir in Zukunft arbeiten.
20.09.2020
Für Katrin Eggenberger, seit November 2019 Regierungsrätin und Ministerin für Äusseres, Justiz und Kultur, ist das Doppeljubiläum 30 Jahre FL-UNO-Mitgliedschaft/75 Jahre UNO eine gute Gelegenheit, das Bewusstsein dafür zu fördern, wie essenziell die Zusammenarbeit in internationalen Gremien für alle Staaten ist.
12.09.2020
Seit dem UNO-Beitritt Liechtensteins hat sich die Ständige Vertretung in New York als aktiver Partner bei den Vereinten Nationen etabliert. Als roten Faden der Arbeit bezeichnet Christian Wenaweser, seit 2002 UN-Botschafter und Ständiger Vertreter, das Engagement für den Multilateralismus.
12.09.2020
Am 18. September 1990 wurde Liechtenstein als 160. Mitglied in die Organisation der Vereinten Nationen aufgenommen. Mit eigenständigem Profil nimmt das Land seither aktiv an der multilateralen Arbeit des Weltforums teil.
12.09.2020
Die Feldabsuche mit kameraunterstützten Drohnen nach Rehkitzen gewinnt zunehmend an Beliebtheit. Vielerorts werden Projekte ausgeweitet.
06.09.2020
Obwohl die digitale Kommunikation einige Vorteile hat, bietet es sich dennoch an, die alte Schreibkultur wiederzuentdecken – aus folgenden Gründen:
30.08.2020
Eselsohren, Flecken, zerknittertes Papier – diese Dinge machen einen handgeschriebenen Brief aus. Sie erzählen von Persönlichkeit und echten Emotionen.
30.08.2020
Am 1. September ist der Welttag des Briefeschreibens.
30.08.2020
Frauen erleben die Wechseljahre sehr unterschiedlich. Ein Drittel erlebt massive körperliche und emotionale Begleiterscheinungen, ein weiteres Drittel mittlere, der Rest praktisch keine. Annemarie L.* aus Eschen spricht über ihre Erfahrungen.
22.08.2020
Die Wechseljahre sind neben der Pubertät die zweite Umstellungsphase im Leben einer Frau. In der Lebensmitte verändert sich einiges, am Äusseren wie im Inneren. Doch das kann durchaus sein Gutes haben: Viele Frauen entdecken sich neu.
22.08.2020
Verschwörungstheorien liegen im Trend. In Krisenzeiten, wenn sich Unsicherheit breitmacht, sind sie ein Mittel zur Orientierung und liefern Erklärungen zu komplexen Sachverhalten, die so einfach nicht zu erklären sind.
1
16.08.2020
Was Bill Gates, die Chinesen und Aliens mit der Coronapandemie zu tun haben? Verschwörungstheoretiker meinen es zu wissen. Die gängigsten Mythen, die um das Coronavirus kursieren, haben wir hier aufgelistet.
16.08.2020
Nicht nur als Bücher sind Kriminalgeschichten heiss begehrt. Auch Radio und Fernsehen sind voll mit Geschichten, Filmen und Serien. Im Radio beispielsweise sind «Die haarsträuben- den Fälle des Philipp Maloney» am Sonntagvormittag seit Ende der 80er-Jahre ein fester Bestandteil des Programms. Es gibt sogar einen eigenen Krimi-Podcast vom Schweizer Radio zum Nachhören. Zusätzlich ist dort auch der «Radio-Tatort» zu finden. Von Paul Cox gibt es ganze Staffeln wie auch Perlen aus dem Archiv.
08.08.2020
Die Schweiz ist ein Leseland und zwar mit einem relativ jungen Publikum. Im Jahr 2019 verkaufte der deutschschweizer Buchhandel – stationär wie online – 14 Millionen gedruckte Bücher. Gut ein Drittel davon sind Romane.
08.08.2020
Die Faszination seines Genres erklärt der deutsche Autor Sebastian Fitzek mit der Ventilfunktion von Krimis: «Warum machen wir es uns mit Serienmördern bequem auf dem Sofa?
08.08.2020
An der Leipziger Buchmesse gehören Autoren von Krimis und Psychothrillern zu den Publikumslieblingen. Die Bücher werden in Feuilletons besprochen, es gibt Krimipreise und -festivals. Schweizer Fernsehkrimis sind meist freundlich und haben beim Publikum einen schweren Stand.
08.08.2020
In Krimis werden teilweise die eigenen Ängste erklärt, worin aktuelle Probleme der Gesellschaft mit eingebaut sind. Dazu gehören etwa die Globalisierung, soziale Not, Atomkrieg wie allerlei Befürchtungen. Die Kriminalgeschichten liefern eine Erklärung wie auch Lösung für diese Probleme. Und das meist mit einem guten Ende.
08.08.2020
Es gibt viele unterschiedliche Arten von Krimis. Die wichtigsten werden in diesem Artikel kurz erklärt.
08.08.2020
Sie begeistern unzählige Leser und sind als Genre nicht mehr aus den Bücherregalen wegzudenken. Kriminal­romane fordern auf zum Mitdenken und fesseln.
08.08.2020
Detektiv- wie auch Polizeiromane und alle Arten von Kriminalgeschichten fesseln die Menschen. Unzählige Krimis stehen in den Bücherregalen und im Fernsehen läuft eine Serie nach der anderen. Sie lösen Emotionen wie Furcht und Neugier zugleich aus. Umso erstaunlicher ist es, dass sie eine beruhigende Wirkung auf den Leser beziehungsweise Zuschauer haben.
08.08.2020
Im Gegensatz zum 19. Jahrhundert, als strenge Sittenregeln galten, war Nacktbaden im Mittelalter und bei den Römern normal.
18.07.2020
Hat eine Smoothie-Bowl etwas mit einem Smoothie zutun? Jein. Smoothie-Bowls sind Smoothies in Schalen, die mit zusätzlichen gesunden Zutaten und Toppings ergänzt werden. Sie liefern jede Menge Vitamine, Kohlenhydrate und Eiweiss für den perfekten Start in den Tag.
12.07.2020
Hamburg, London, New York: Die Poké-Bowl ist längst auf Siegeszug. Auch hierzulande bereichert die Superfood-Schale nach Sushi und Streetfood die Esskultur.
12.07.2020
Kinder brauchen Zeit und Raum, um sich zu entwickeln und zu einem selbstsicheren Menschen heranzuwachsen. In der heute schnelllebigen Gesellschaft sind genau diese zwei Dinge rar geworden. Die Pikler-Pädagogik ist zwar bereits in den 30er-Jahren entstanden, jedoch setzt das Konzept genau bei diesen Kriterien an.
05.07.2020
Ein neuer Trend kommt auf: das Waldbaden. Was es damit auf sich hat und worum es beim «Shinrin-Yoku» geht, erzählt Kursleiterin Inge Büchel auf einem Waldbad-Spaziergang durch den Triesner Wald.
27.06.2020
Seit der Antike gilt Safran – auch bekannt als das «rote Gold» – als Luxusgewürz.
20.06.2020
Oft wird Curry als ein Gewürz bezeichnet, doch ist es viel mehr als das.
20.06.2020
Um die Speisen auf dem Teller zu veredeln, transportierte man bereits im Altertum Gewürze aller Art rund um die Welt. Später schufen Eroberer Kolonien und Monopole.
20.06.2020
Dass Salz lebensnotwendig ist, war bereits früh bekannt. Da das Mineral aber nicht überall verfügbar war, verdienten einige eine Menge Geld damit. So entstanden die Salzstrassen als wichtige Handelsrouten für die beliebte Ware. Zielorte waren meist Städte, die durch den Salzhandel gross wurden.
20.06.2020
In der Welt der Illusion zu Hause, sorgt der Liechtensteiner Zauberkünstler und Mentalist Daniel Meier alias Danini seit über 30 Jahren für zauberhafte Momente – und ein ratloses Publikum, das der Illusion und Sinnestäuschung erliegt. Sein eindrücklichster Auftritt war in einer Strafanstalt für Schwerverbrecher.
14.06.2020
Aktuelle Ausgabe
Wettbewerb
Citytrain
Zu gewinnen 2 x 1 Familientickets
02.09.2020
Markt & Konsum
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...

Facebook
Finance News
Top