­
­
Sonntagsgipfel

«Es klang nach einer guten und spannenden Sache»

Sie halten die Schutzräume in Schuss und sorgen im Ernstfall für die Betreuung von Evakuierten, Obdachlosen und anderen Schutzsuchenden. Die Rede ist von der Zivilschutzgruppe Ruggell. Seit rund 25 Jahren übt Harald Hoop für den Ernstfall und hofft, dass dieser nie eintreten wird.
Nicole Öhri-Elkuch
Harald Hoop, Ruggell
«Dass es Schutzräume braucht, haben die Wirren der letzten Jahre deutlich durch Krieg, Vertreibung und der Pandemie gezeigt.» Harald Hoop Zivilschutzgruppe Ruggell
Sie sind seit rund 25 Jahren ehrenamtlich für die Zivilschutzgruppe Ruggell tätig. Wie kam es dazu?Harald Hoop, Zivilschutzgruppe Ruggell: Nachdem ich ein paar Jahre unterwegs war und dann wieder nach Ruggell ...

Jetzt kostenlos weiterlesen!

  • Einmalig gratis registrieren
  • Zugriff auf alle kostenlosen Inhalte auf vaterland.li
  • Von regionalen Recherchen, Kommentaren und Analysen profitieren

Anmelden oder registrieren

oder

­
­