Unglücke/Verbrechen

Teile eines Bühnenbildes sind am Donnerstagabend während der Aufführung der "Turandot" im Turiner Opernhaus Teatro Regio auf die Bühne gestürzt und haben zwei Mitglieder des Chors getroffen.
vor 30 Minuten
Nach einem Felssturz am 13. Januar ist die Forclaz-Passstrasse im Unterwallis für den motorisierten Verkehr nicht mehr befahrbar. Mit einer Wiedereröffnung der Strasse kann Anfang März 2018 gerechnet werden.
vor 1 Stunde
Bei der Verkehrssicherheit bleibt der Kanton Aargau ein Sonderfall: Der Regierungsrat hat das Gesuch der Stadt Baden abgelehnt, an einer Kantonsstrasse einen fixen Radarkasten aufzustellen. Es wäre der erste "Blechpolizist" im Aargau gewesen.
vor 4 Stunden
Bei einem Autounfall auf der Strandpromenade Copacabana in Rio de Janeiro ist am Donnerstag ein Baby getötet worden. Das neun Monate alte Mädchen erlag im Spital seinen Verletzungen, wie die Polizei mitteilte. 17 weitere Menschen wurden demnach verletzt.
vor 10 Stunden
Wegen heftiger Turbulenzen hat ein Flugzeug der Malaysia Airlines mit 224 Passagieren an Bord im australischen Outback zwischenlanden müssen. Die Maschine wurde am Donnerstagabend auf dem Flug von Sydney in Malaysias Hauptstadt Kuala Lumpur heftig durchgeschüttelt.
vor 13 Stunden
Ein kalifornisches Ehepaar, das seine 13 Kinder unter grausamen Bedingungen gefangengehalten haben soll, hat die Vorwürfe bei der Anklage vor Gericht zurückgewiesen. Die Eltern hätten auf "nicht schuldig" plädiert, teilte die Staatsanwaltschaft am Donnerstag mit.
vor 16 Stunden
Eine von den Medien als "Schwarze Witwe" der Côte d'Azur betitelte Französin ist wegen Mordes an zwei Rentnern zu 22 Jahren Gefängnis verurteilt worden. Ein Gericht in Nizza befand die 57-Jährige am Donnerstag für schuldig, die Männer im Jahr 2011 vergiftet zu haben.
vor 17 Stunden
Bei einem schweren Busunglück im zentralasiatischen Kasachstan sind mehr als 50 Menschen ums Leben gekommen. Der Reisebus mit 57 Menschen an Bord habe Feuer gefangen, 52 Passagiere seien gestorben, teilte der Zivilschutz am Donnerstag mit.
18.01.2018
Die aktuelle Lawinengefahr in den Schweizer Alpen ist gross. Für Wintersportler ist die Lage abseits der Pisten gebietsweise sehr kritisch.
18.01.2018
Kein Abbruch des Mafia-Prozesses: Die Verteidigung hat am Donnerstag vor dem Zürcher Obergericht vergeblich versucht, den Prozess gegen einen 56-jährigen Italiener wegen Verfahrensmängeln abzubrechen.
18.01.2018
Der heftige Sturm "Friederike" hat in den Niederlanden, Deutschland, Belgien und Italien für Chaos gesorgt. Am Donnerstagnachmittag kam der Bahn-Fernverkehr in Deutschland landesweit zum Erliegen. Auch in den Niederlanden brach der Bahnverkehr zeitweilig zusammen.
18.01.2018
Das Unterhaus des britischen Parlaments hat ein wichtiges Brexit-Gesetz verabschiedet. Der mit 324 zu 295 Stimmen angenommene Entwurf beendet den Vorrang von EU-Recht vor nationalem und ist für das Ausscheiden aus der EU grundlegend. Noch muss das Oberhaus zustimmen.
17.01.2018
Am Mittwochmittag ist auf der A13 auf der Höhe von Weite SG ein Lieferwagen samt Anhänger von einer Windböe umgeweht worden. Es gab keine Verletzten.
17.01.2018
Ein österreichischer Unternehmensberater forderte von der UBS stolze 170 Milliarden Franken. Er gab an, im Auftrag eines Erben des indonesischen Ex-Präsidenten Sukarno zu handeln. Das Zürcher Bezirksgericht glaubte ihm nicht.
17.01.2018
Von den 31 Rindern, die der Veterinärdienst des Kantons Luzern im Dezember auf Höfen im Luzerner Hinterland beschlagnahmt hat, sind mehrere eingeschläfert oder geschlachtet worden. Die restlichen Tiere sind noch in Obhut der Behörden.
17.01.2018
Ein Fehler bei den U-Bahn-Bauarbeiten hat nach Darstellung der Staatsanwaltschaft den Einsturz des Kölner Stadtarchivs vor neun Jahren ausgelöst. Gemäss Verteidigung gibt es dafür keine Beweise.
17.01.2018
Bei einem Selbstunfall ist ein 28-jähriger Autolenker in der Nacht auf Mittwoch in Lupfig AG tödlich verunfallt. Der Tscheche fuhr im Dorf geradeaus über einen Kreisel, kollidierte mit einer Strassenlampe und prallte in eine Hauswand.
17.01.2018
Das Sturmtief "Evi" ist am Mittwoch durch die Schweiz gefegt und hat viele Schäden verursacht. An mehreren Orten stürzten Bäume auf Strassen und Bahngleise und brachten den Verkehr zum Erliegen. Und das nächste Sturmtief ist schon im Anzug.
17.01.2018
Die Angeklagten im Tamil-Tiger-Prozess vor dem Bundesstrafgericht in Bellinzona haben sich am Dienstag ausführlich zu ihrer persönlichen Situation geäussert. Doch zu den ihnen vorgeworfenen Delikten machten sie keine Aussagen.
16.01.2018
Zwei Wochen nach "Burglind" ist seit Montagabend das Sturmtief "Evi" in der Schweiz aktiv. Bislang wurden Windböen von bis zu 180 Kilometern pro Stunde gemessen. Vereinzelt hat der Sturm zu Störungen im Verkehr geführt.
16.01.2018
Fast 40 Schüler sind bei einem schweren Busunfall in Baden-Württemberg verletzt worden. Der Schulbus krachte am Dienstagmorgen in Eberbach bei Mannheim in einer Linkskurve gegen eine Hauswand, wie die Polizei mitteilte.
16.01.2018
In Kalifornien haben die Behörden 13 Geschwister aus der Gewalt ihrer Eltern befreit. Diese hatten ihre Kinder mit Ketten und Vorhängeschlössern gefesselt.
16.01.2018
Bei einer vermutlich durch Gas ausgelösten Explosion im Zentrum der belgischen Stadt Antwerpen sind mindestens zwei Menschen getötet und 14 weitere verletzt worden, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Ein terroristischer Hintergrund wird jedoch ausgeschlossen.
15.01.2018
In Laufenburg AG ist es am späten Montagnachmittag zu einem Hausbrand gekommen, bei dem nach Polizeiangaben "sechs bis sieben Personen" verletzt wurden. Sie mussten ins Spital gebracht werden. Die Polizei nahm einen 24-Jährigen wegen Verdachts auf Brandstiftung fest.
15.01.2018
In Andermatt UR ist am Montagmittag eine 64-jährige Frau beim Schlitteln ums Leben gekommen. Sie und ihr Mann fuhren auf Schlitten die Oberalpstrasse hinunter, als die Frau aus nicht bekannten Gründen vom offiziellen Schlittelweg abkam.
15.01.2018
Zweieinhalb Jahre nachdem ein Unbekannter in Emmen LU eine 26-jährige Frau vergewaltigt hatte, schliesst die Staatsanwaltschaft die Untersuchung vorläufig ab - ohne den Täter gefasst zu haben. Ihr liegen keine neuen Ermittlungsansätze mehr vor.
15.01.2018
Ein plötzlicher Schub im rechten Triebwerk hat laut den Piloten einer in Trabzon verunglückten Maschine dazu geführt, dass ihr Flugzeug nach der Landung von der Rollbahn abkam.
15.01.2018
Bei Dietwil AG auf der Autobahn A14 ist am Sonntagabend ein Autofahrer tödlich verunfallt. Auf der Fahrt in Richtung Luzern verlor er beim Überholen die Herrschaft über sein Auto und kollidierte heftig mit der Leiteinrichtung.
15.01.2018
Im Gebäude der indonesischen Börse ist ein oberes Geschoss teilweise zusammengebrochen und auf Menschen in der Lobby gestürzt. Dabei wurden in der Hauptstadt Jakarta am Montag mindestens 75 Menschen verletzt, wie die Polizei mitteilte.
15.01.2018
Bei zwei Selbstmordanschlägen in Bagdad sind mindestens 26 Menschen getötet worden. 90 weitere Menschen seien verletzt worden, sagte der Arzt Abdel Ghani al-Saadi, Gesundheitsdirektor für den Ostteil der irakischen Hauptstadt.
15.01.2018
Tausende Menschen sind vor einem drohenden massiven Ausbruch des philippinischen Vulkans Mayon geflohen. Die Behörden ordneten am Montag an, die mehr als 12'000 Anwohner im Umkreis von sieben Kilometern müssten die Umgebung des Vulkans verlassen.
15.01.2018
Bei zwei Unfällen auf der Autobahn A1 in Payerne VD sind am Sonntagabend drei Personen leicht verletzt worden. In die Unfälle, die sich innert wenigen Minuten ereignet hatten, waren fünf Fahrzeuge involviert.
15.01.2018
168 Menschen sind an Bord eines Flugzeugs, das von Ankara ins nordtürkische Trabzon fliegt. Bei der Landung kommt die Maschine von der Piste ab, rollt auf einen Abhang - und kommt erst kurz vor dem Meer zum Stehen. Wie durch ein Wunder wird niemand verletzt.
14.01.2018
Wenige Tage vor dem Besuch von Papst Franziskus in Peru ist das Land von einem schweren Erdbeben erschüttert worden. Ein Mensch sei in der südlichen Region Arequipa ums Leben gekommen, teilte der Direktor des Zivilschutzes, Jorge Chávez, am Sonntag mit.
14.01.2018
Acht Tage nach einer Kollision vor der Küste Chinas ist ein brennender iranischer Öltanker gesunken. Das mit 136'000 Tonnen Leichtöl beladene Schiff stand am Sonntag vollständig in Flammen und ging anschliessend unter.
14.01.2018
Probleme mit Garderobenmarken haben auf einer Party im deutschen Saarbrücken, zu der rund 2500 Gäste erschienen waren, zu Unruhen und einem abrupten Ende am frühen Sonntag geführt. Die Gäste mussten ohne ihre abgegebenen Sachen in der Kälte nach Hause gehen.
14.01.2018
Nach den schweren Überflutungen in Kalifornien haben Suchtrupps am Samstag das 19. Todesopfer aus den Schlammmassen geborgen. Nach Mitteilung der Behörden im Bezirk Santa Barbara werden noch fünf Menschen vermisst.
14.01.2018
Bei einem Brand sind in einem Bürgerzentrum in Portugal mindestens acht Menschen ums Leben gekommen. Zudem seien 38 Menschen verletzt worden, neun von ihnen schwer, teilte der Zivilschutz am Sonntag mit.
14.01.2018
Vier Männer haben am Samstag in Baar ZG ein Restaurant überfallen. Sie bedrohten die Anwesenden mit einem Messer und verlangten Geld. Später flüchteten sie ohne Beute zu Fuss. Die Täter waren auffällig geschminkt: die eine Gesichtshälfte schwarz, die andere weiss.
13.01.2018
Ein Ehepaar im Alter von 79 und 82 Jahren ist am Freitagabend in Oftringen AG tot in seiner Wohnung gefunden worden. Die Polizei geht davon aus, dass einer von beiden zunächst den anderen und dann sich selbst erschossen hat.
13.01.2018
Ein beträchtlicher Felssturz hat am Samstag gegen 6 Uhr früh die Forclaz-Passstrasse im Wallis verschüttet. Verletzt wurde nach ersten Erkenntnissen niemand. Einige Felsbrocken rollten bis in die Nähe des Dorfs Trient VS.
13.01.2018
Bei einer Auseinandersetzung zwischen mehreren jungen Asylbewerbern sind am Bahnhof Aarau in der Nacht auf Samstag drei Personen teilweise schwer verletzt worden. Die Polizei nahm vier Personen fest.
13.01.2018
Nach dem gemeinsamen Tod eines 83-jährigen Ehepaars im Spital in Affoltern am Albis ZH, hat die Familie in einer Todesanzeige am Samstag im "Tages-Anzeiger" die bevorstehende Trennung als mögliches Motiv genannt.
13.01.2018
Auf dem seit einer Woche im Ostchinesischen Meer brennenden Öltanker "Sanchi" gehen die Rettungs- und Löscharbeiten nur schleppend voran. Rettungskräften gelang es, die Leichen von zwei Besatzungsmitgliedern des iranischen Schiffes zu bergen.
13.01.2018
Drei Tage nach den schweren Überflutungen in Kalifornien ist am Freitag das 18. Todesopfer aus den Schlammmassen geborgen worden. Nach Mitteilung der Behörden im Bezirk Santa Barbara werden noch mehrere Menschen vermisst.
13.01.2018
Sechs Gangster haben am frühen Freitagmorgen in La Chaux-de-Fonds NE die Familie eines Goldhändlers als Geisel genommen. Sie flüchteten vermutlich mit einer grösseren Menge des Edelmetalls nach Frankreich.
12.01.2018
Unbekannte habe am frühen Freitagmorgen in La Chaux-de-Fonds die Familie eines Goldhändlers als Geiseln genommen. Sechs Kriminelle machten sich daraufhin mit einer grösseren Menge Gold aus dem Staub, wie die Kantonspolizei mitteilte.
12.01.2018
Das Bundesgericht soll die Strafpraxis für Raser sofort lockern und die Rechtsprechung bereits vor einer allfälligen Anpassung des Gesetzes ändern. Dazu fordert die Verkehrskommission des Ständerats das Bundesgericht in einem Brief auf.
12.01.2018
In Norwegen haben fast 80 Besitzer eines Tesla-Elektrosportwagens den US-Hersteller wegen irreführender Werbung verklagt. Sie verlangen Entschädigung in Höhe von jeweils mehreren tausend Franken, wie die norwegische Zeitung "Dagens Nyheter" am Donnerstag berichtete.
11.01.2018
Baden-württembergische Ermittler haben einen Pädophilen-Ring in Deutschland und anderen Ländern zerschlagen und acht Menschen festnehmen lassen. Im Mittelpunkt steht eine 47 Jahre alte Frau, die ihren jetzt neunjährigen Sohn für Geld an Männer vermittelt haben soll.
11.01.2018
In Tenero TI wurde diesen Mittwoch eine Enkelbetrügerin verhaftet. Ihr Opfer hatte Verdacht geschöpft und sich an die Polizei gewandt. Das gaben die Tessiner Staatsanwaltschaft und die Kantonspolizei bekannt.
11.01.2018
Die Zahl der Todesopfer nach dem schweren Erdbeben in Nepal hat sich am Montag auf mehr als 4000 erhöht. Bislang seien mehr als 4100 Tote gezählt worden, davon 4010 in Nepal, die übrigen in den Nachbarländern Indien und China, teilten die Behörden mit.
27.04.2015
Schwere Zerstörungen und hunderte Opfer hat ein schweres Erdbeben im Himalaya-Staat Nepal hinterlassen: Bei dem Beben der Stärke 7,8 kamen landesweit mindestens 1450 Menschen ums Leben.
25.04.2015
Der Co-Pilot der Germanwings-Unglücksmaschine hat seine Ausbildung nach Angaben von Lufthansa-Konzernchef Carsten Spohr für mehrere Monate unterbrochen. Das sei aber nicht unüblich, sagt Spohr auf einer Medienkonferenz am Donnerstagnachmittag.
26.03.2015
Die Auswertung des Stimmenrekorders des abgestürzten Germanwings-Flugzeugs hat eine erschreckende Erkenntnis zu Tage gefördert: Der 27-jährige Co-Pilot steuerte den Airbus offenbar vorsätzlich in die Katastrophe. Die Gründe dafür bleiben offen.
26.03.2015
Aktuelle Ausgabe
Wettbewerb
Pizol
Wöchentlich Tageskarten der Skigebiete in der Region zu gewinnen
16.01.2018
Markt & Konsum
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Facebook
Finance News
Top