Motorsport

Pascal Wehrlein: Liegt seine Zukunft wieder in der DTM?
Setzt Pascal Wehrlein seine Karriere in der Deutschen Tourenwagen Meisterschaft (DTM) fort?
vor 1 Stunde
Bernie Ecclestone richtet scharfe Worte gegen seinen Nachfolger
Bernie Ecclestone geht in die Offensive. Der zum Ehrenpräsident degradierte 86-Jährige hat sich kritisch über seine Nachfolger in der Formel 1 geäussert.
16.10.2017
Dominique Aegerter (Bildmitte) und Tom Lüthi (links) beim vermeintlichen Doppelsieg
Dominique Aegerter verliert seinen Sieg beim Grand Prix von San Marino vor gut einem Monat in Misano. Sein Team setzte ein Motorenöl ein, das nicht zugelassen war.
15.10.2017
Ein gut gelaunter Sébastien Buemi
Sébastien Buemi gewinnt in der Langstrecken-WM für Toyota das chaotische Heimrennen im japanischen Fuji. Neel Jani belegt mit dem Porsche-Team den dritten Platz.
15.10.2017
Enttäuschung bei Tom Lüthi: nur 11. Platz im GP von Japan
Tom Lüthi erleidet im Kampf um den Moto2-Titel einen Rückschlag. Der Berner klassiert sich im verregneten GP von Japan nur im 11. Rang und damit auch hinter WM-Leader Franco Morbidelli (8.).
15.10.2017
Tom Lüthi dreht in Motegi bei nassen Streckenbedingungen seine Runden
Tom Lüthi gelingt kein gutes Qualifying zum GP von Japan. Der Berner wird - wie auch WM-Leader Franco Morbidelli - das Moto2-Rennen in Motegi nur von der fünften Startreihe in Angriff nehmen.
14.10.2017
Brendon Hartley erhält in der Formel 1 mit fast 28 Jahren doch noch eine Chance
Brendon Hartley kommt im Alter von fast 28 Jahren zu seinem Debüt in der Formel 1. Der Neuseeländer ersetzt bei Toro Rosso am kommenden Wochenende im Grand Prix der USA in Austin Pierre Gasly.
13.10.2017
Sieht sich beim Anblick des Zeitenmonitors auf dem 1. Platz: Tom Lüthi
Trotz eines (glimpflich verlaufenen) Sturzes kurz vor Trainingsende kann Tom Lüthi mit dem Auftakt zum Grand Prix von Japan zufrieden sein. Dem Berner gelingt am ersten Tag in Motegi die Bestzeit.
13.10.2017
Wer trinkt ganz am Ende der Moto2-Saison Champagner - Franco Morbidelli (links) oder Tom Lüthi?
Einzig Tom Lüthi kann im Moto2-Titelkampf den italienischen Überflieger Franco Morbidelli noch am Gewinn des WM-Titels hindern. "Alles ist noch möglich", sagt der konstant stark fahrende Berner.
13.10.2017
Lewis Hamilton steht vor dem Gewinn seines 4. WM-Titels
Lewis Hamilton ist auf besten Weg, nach 2008, 2014 und 2015 zum vierten Mal Formel-1-Weltmeister zu werden. Der 32-jährige Brite gewinnt in Suzuka sein 61. WM-Rennen, sein 8. in dieser Saison.
08.10.2017
Carlos Sainz übernimmt in zwei Wochen in Austin das Renault-Cockpit von Jolyon Palmer
Der 23-jährige Spanier Carlos Sainz wird ab dem nächsten Rennen, dem Grand Prix der USA in Austin am 22. Oktober, bei Renault den 25-jährigen Briten Jolyon Palmer ersetzen.
07.10.2017
Lewis Hamilton grüsst zum 71. Mal von der Pole-Position
WM-Leader Lewis Hamilton sorgt im Qualifying zum GP von Japan für eine Machtdemonstration: Mit Rundenrekord holt sich der 32-jährige Brite in seinem Mercedes-Silberpfeil seine 71. Pole-Position.
07.10.2017
Sebastian Vettel im Ferrari im Regen von Suzuka
Am ersten Trainingstag zum Grand Prix von Japan erzielt Sebastian Vettel, bereits vierfacher Sieger in Suzuka, die Bestzeit. Das Nachmittagstraining fällt mehrheitlich dem Regen zum Opfer.
06.10.2017
Sebastian Vettel durfte nach seinem Crash bei Sauber-Pilot Pascal Wehrlein mitfahren
Der Crash von Sebastian Vettel mit Williams-Pilot Lance Stroll während der Auslaufrunde beim GP von Malaysia bleibt ohne Folgen für das Rennen von Japan. Das Ferrari-Getriebe kam nicht zu Schaden.
04.10.2017
Geht für Robert Kubica wieder eine Formel-1-Türe auf?
Der 32-jährige Pole Robert Kubica darf in diesem Herbst für zwei Tage den Williams testen und sich so für ein Comeback in der Formel 1 bewerben.
03.10.2017
Jack Miller auf seiner MotoGP-Maschine
Der Australier Jack Miller nimmt in knapp zwei Wochen verletzungsbedingt nicht am Motorrad-GP von Japan teil.
02.10.2017
Sebastian Vettel wurde nach dem Rennen von Saubers Pascal Wehrlein an die Boxen zurückgebracht
Nach den Motorproblemen am Samstag bei Sebastian Vettel und am Sonntag bei Kimi Räikkönen verläuft für Ferrari nicht einmal die Auslaufrunde nach dem Grand Prix von Malaysia folgenlos.
01.10.2017
Triumph am Tag nach dem 20. Geburtstag: Max Verstappen
Max Verstappen macht sich in Malaysia nachträglich das grösste Geschenk zum 20. Geburtstag und feiert im Red Bull-Renault seinen zweiten GP-Sieg. Lewis Hamilton wird Zweiter, Sebastian Vettel Vierter.
01.10.2017
Sebastian Vettel erlitt im Qualifying in Malaysia einen grossen Rückschlag
Im Qualifying zum GP von Malaysia könnte im Titelkampf der Formel 1 bereits eine Vorentscheidung gefallen sein. Lewis Hamilton erobert die Pole-Position, Sebastian Vettel muss von ganz hinten starten.
30.09.2017
Starke Vorstellung im freien Training in Malaysia: Sebastian Vettel
Sebastian Vettel setzt im freien Training zum Grand Prix von Malaysia ein Ausrufezeichen. Der Deutsche realisiert vor seinem Ferrari-Teamkollegen Kimi Räikkönen die Tagesbestzeit.
29.09.2017
Niki Lauda stand der sda in einem Exklusiv-Interview Red und Antwort
Wenige Tage vor dem GP Malaysia am kommenden Sonntag gewährte Niki Lauda, dreifacher Formel-1-Weltmeister und Aufsichtsrats-Präsident von Mercedes, der Nachrichten-Agentur sda ein Exklusiv-Interview.
29.09.2017
Danill Kwjat wird in Malaysia bei Toro Rosso ersetzt
Im Formel-1-Rennstall Toro Rosso-Renault kommt es für mindestens zwei Rennen zu einem überraschenden Fahrertausch. Red-Bull-Junior Pierre Gasly wird Daniil Kwjat ersetzen.
26.09.2017
Geht mit 21 Punkten Rückstand auf WM-Leader Franco Morbidelli zu den Überseerennen: der Berner Tom Lüthi
Tom Lüthi verpasst beim Grand Prix von Aragonien die elfte Moto2-Podestplatzierung der Saison. Der von Position 7 gestartete Berner wird beim achten Saisonsieg von WM-Leader Franco Morbidelli Vierter.
24.09.2017
Valentino Rossi hält trotz noch nicht gänzlich verheilter Verletzung bereits wieder mit der Spitze mit
MotoGP-Star Valentino Rossi startet beim Renncomeback nur drei Wochen nach einem Schien- und Wadenbeinbruch sensationell aus der ersten Reihe. In der Moto2 sichert sich Tom Lüthi Startposition 7.
23.09.2017
Niki Lauda kritisiert die Fahrweise von Sebastian Vettel
Niki Lauda sieht in Ferrari-Pilot Sebastian Vettel eindeutig den Schuldigen des folgenschweren Startunfalls beim Formel-1-Rennen in Singapur.
23.09.2017
Tom Lüthi lag am ersten Trainingstag zum Moto2-Rennen in Aragonien deutlich hinter WM-Leader Franco Morbidelli zurück.
Am ersten Trainingstag zum Grand Prix von Aragonien ist Mattia Pasini in der Moto2-Klasse der Schnellste. Tom Lüthi verliert als Achter fast 1,2 Sekunden auf den Italiener.
22.09.2017
Beim GP von Sepang übernimmt Charles Leclerc zumindest im Training das Steuer des C36
Charles Leclerc wird im Formel-1-Team Sauber wie erwartet im Verlauf dieser Saison an mehreren Renn-Wochenenden im ersten Training zum Einsatz kommen.
21.09.2017
Valentino Rossi darf wieder am Renngeschehen der MotoGP teilnehmen
Valentino Rossi darf beim GP von Alcañiz wieder an den Start. Der Italiener erhält für sein Comeback nur drei Wochen nach einem Schien- und Wadenbeinbruch die Starterlaubnis von den Rennärzten.
21.09.2017
Dominique Aegerter zieht seine Kurven weiterhin für Kiefer Racing
Nach wochenlangem Hin und Her hat sich Dominique Aegerter vor dem GP von Aragonien in Aragon entschieden: "Ich bleibe 2018 im Kiefer-Racing-Team", erklärt der 26-jährige Oberaargauer.
21.09.2017
"Il Dottore" Valentino Rossi will am GP von Aragonien bereits wieder mittun (Archiv)
Valentino Rossi hat sich nach Testfahrten in Misano sowie einer weiteren ärztlichen Untersuchung am Mittwochmorgen dazu entschlossen, nach Spanien zum Grand Prix von Aragonien zu reisen.
20.09.2017
Valentino Rossi sitzt drei Wochen nach seinem doppelten Beinbruch wieder auf seiner Yamaha
Nur drei Wochen nach einem Schien- und Wadenbein-Bruch sitzt Valentino Rossi wieder auf dem Sattel seiner Yamaha.
19.09.2017
Dominique Aegerter nach seinem Sieg in Misano umringt von seiner Crew und Mitgliedern des Kiefer-Teams
Tom Lüthi erfüllt sich mit dem Wechsel zum MotoGP-Team Marc VDS den Karrieretraum. Noch offen ist hingegen, für welches Moto2-Team Dominique Aegerter nächstes Jahr fahren wird.
12.09.2017
Dominique Aegerter verspritzt auf dem Siegerpodest Champagner
Die Berner Moto2-Fahrer Dominique Aegerter (26) und Tom Lüthi (31) im Interview mit der Nachrichtenagentur sda nach dem Doppelsieg beim Grand Prix von San Marino in Misano.
11.09.2017
Dominique Aegerter gewinnt in Misano sensationell vor Landsmann Tom Lüthi - der erste Schweizer Doppelsieg in der Geschichte der Motorrad-Strassen-WM
Schweizer Jubeltag in Misano: Dominique Aegerter gewinnt vor Tom Lüthi den Regen-GP von San Marino. Im Moto2-Klassement verkürzt Lüthi den Abstand zum gestürzten WM-Leader Franco Morbidelli markant.
10.09.2017
Sicherte sich in Misano für das Rennen am Sonntag eine Position in der ersten Startreihe: Dominique Aegerter
Dominique Aegerter ist im Qualifying der Moto2-Klasse im italienischen Misano der schnellste Schweizer. Der Berner startet von Startposition 3. Lüthi fährt nur von Position 7 los.
09.09.2017
Dominique Aegerter verlor am ersten Trainingstag in Misano weniger als drei Zehntel auf die Bestzeit des Italieners Mattia Pasini
Dominique Aegerter und Tom Lüthi halten am ersten Trainingstag im italienischen Misano gut mit der Moto2-Spitze mit. Bestzeit fährt der Italiener Mattia Pasini.
08.09.2017
Jeremy Seewer hatte auch in Jacksonville seine Maschine fest im Griff
Der Zürcher Motocross-Fahrer Jeremy Seewer wahrt mit einem Podestplatz in Jacksonville, Florida, seine WM-Chancen.
04.09.2017
Für Valentino Rossi ist die Saison 2017 nach einem schweren Trainingssturz gelaufen
Valentino Rossi wird nach seinen im Training erlittenen Brüchen des rechten Schien- und Wadenbeins in der Nacht auf Freitag erfolgreich operiert. Der MotoGP-Star wird aber wochenlang ausfallen.
01.09.2017
Soll gemäss italienischen Medienberichten schwer gestürzt sein: Superstar Valentino Rossi
Der italienische Motorrad-Superstar Valentino Rossi soll sich bei einem Trainingssturz schwer verletzt haben.
31.08.2017
Bleiben in der WM auf Tuchfühlung: Franco Morbidelli vor Tom Lüthi
Vorjahressieger Tom Lüthi beendet den GP von Grossbritannien in Silverstone im 4. Rang. Der 30-jährige Schweizer verliert knapp fünf Sekunden auf Sieger Takaaki Nakagami.
27.08.2017
Der Brite Sam Lowes ersetzt 2018 Tom Lüthi und ist bekannt als Sturzpilot
Der Nachfolger von Tom Lüthi im Schweizer Rennstall von Teambesitzer Joël Corminboeuf scheint bereits festzustehen: Es fehlt nur noch die Unterschrift von Sam Lowes.
27.08.2017
Dominique Aegerter klassiert sich im Qualifying in Silverstone im 6. Rang
Im Qualifying zum GP von Grossbritannien erreicht der 26-jährige Oberaargauer Dominique Aegerter den 6. Rang und startet am Sonntag aus der 2. Startreihe zum Moto2-Rennen.
26.08.2017
Dominique Aegerter war Schnellster im 1. Training
Am ersten Trainingstag zum GP von Grossbritannien ist nicht Tom Lüthi, sondern Dominique Aegerter der schnellste Schweizer.
25.08.2017
Tom Lüthi wechselt auf die kommende Saison in die MotoGP-Klasse (Archiv)
Vor dem Abflug zum Grand Prix von Grossbritannien in Silverstone hat Tom Lüthi mit der Nachrichtenagentur sda über seinen Ende Jahr bevorstehenden Aufstieg in die Königsklasse MotoGP gesprochen.
25.08.2017
Tom Lüthi fährt ab 2018 in der MotoGP-Klasse
Tom Lüthi fährt 2018 in der MotoGP für das Honda-Kundenteam Marc VDS aus Belgien. "Diese Chance musste ich packen. Vielleicht wäre sonst nie mehr etwas zustande gekommen", so der Berner.
24.08.2017
Tom Lüthi fährt in der nächsten Saison in der MotoGP
Tom Lüthi wird mit 31 Jahren nochmals zum Rookie. Der Berner fährt 2018 wohl erstmals in der Königsklasse für das belgische MotoGP-Team Marc VDS.
23.08.2017
Jeremy Seewer begeisterte die Zuschauer in Frauenfeld mit einer beherzten Aufholjagd
Jeremy Seewer verpasst beim Heim-Grand-Prix in Frauenfeld den Tagessieg. Nach einem Sturz im zweiten Rennen und einer beherzten Aufholjagd wird der 23-jährige Bülacher noch Fünfter.
13.08.2017
Franco Morbidelli führt vor Tom Lüthi
Tom Lüthi schafft im 11. Saisonrennen zum 9. Mal einen Podestplatz. Er wird eine Woche nach dem Sieg in Brünn im GP von Österreich in Spielberg Dritter mit 2,544 Sekunden Rückstand.
13.08.2017
Der Bülacher Jeremy Seewer - hier als Zweiter 2016 in Frauenfeld - peilt dieses Jahr den Tagessieg an
Jeremy Seewer gehört in der Motocross-Szene zur Weltspitze. Für den 23-jährigen Bülacher steht am Sonntag mit dem WM-Heimrennen in Frauenfeld sein persönlicher Saison-Höhepunkt auf dem Programm.
12.08.2017
Tom Lüthi in einer Bergab-Kurve auf dem Red-Bull-Ring in Spielberg
Tom Lüthi startet am Sonntag aus der zweiten Startreihe zum Grand Prix von Österreich. In Spielberg verlor der Trainings-Fünfte 0,302 Sekunden auf die Bestzeit.
12.08.2017
WM-Leader Franco Morbidelli vor dem WM-Zweiten Tom Lüthi
Am ersten Trainingstag zum GP von Österreich in Spielberg schnappt sich WM-Leader Franco Morbidelli in letzter Sekunde die Bestzeit vor dem WM-Zweiten Tom Lüthi.
11.08.2017
Pit Beirer und Tom Lüthi unterhalten sich in Spielberg
Die Anzeichen verdichten sich, dass Tom Lüthi 2018 mit einer KTM-Maschine die Moto2-Saison bestreiten wird. Der Vertrag könnte schon am Wochenende beim Grand Prix von Österreich unterschrieben werden.
11.08.2017
Tom Lüthi liegt in der Gesamtwertung Leader Franco Morbidelli im Nacken
Tom Lüthi gewinnt in Brünn den Grand Prix von Tschechien, das nach einem Abbruch wegen Regens nach dem Neustart nur noch über sechs Runden führte.
06.08.2017
Dominique Aegerter nach seinem unverschuldeten Sturz stinksauer in der Box
Das Qualifying zum Grand Prix von Tschechien in Brünn steht aus Schweizer Sicht unter keinem guten Stern: Dominique Aegerter wird abgeschossen, Tom Lüthi nur Zwölfter.
05.08.2017
Marc Marquez ist der "König des Sachsenrings": er gewann bereits zum achten Mal in Folge den Grand Prix von Deutschland
Marc Marquez gewinnt in der MotoGP-Klasse den Grand Prix von Deutschland. Damit ist der Spanier seit 2010 auf dem Sachsenring ungeschlagen.
02.07.2017
Andrea Dovizioso freut sich über den Sieg am Heim-Grand-Prix in Mugello
Der Italiener Andrea Dovizioso feiert beim Heim-Rennen in Mugello den 3. GP-Sieg in der MotoGP-Klasse. Dovizioso bleibt vor WM-Leader Maverick Viñales und dem überraschenden Danilo Petrucci.
04.06.2017
Tom Lüthi stand in Mugello bereits zum fünften Mal in dieser Saison auf dem Podest
Tom Lüthi beendet den Moto2-Grand-Prix in Mugello im 2. Rang. Der Schweizer verpasst den Sieg um nur 52 Tausendstel. Auch Dominique Aegerter schafft es als Siebter in die Top Ten.
04.06.2017
Tom Lüthi verpasst in Mugello die erste Startreihe
Tom Lüthi verpasst beim Grand Prix von Italien in Mugello die erste Startreihe. Der Schweizer belegt Platz 4, mit 0,366 Sekunden Rückstand auf WM-Leader Franco Morbidelli.
03.06.2017
Tom Lüthi hebt den Finger hoch - Rang 2 in Austin für den Vize-Weltmeister
Tom Lüthi feiert im Grand Prix von Amerika einen Jubiläums-Podestplatz: Zum 50. Mal in nun 236 WM-Rennen steht der 30-jährige Schweizer auf dem Podest.
23.04.2017
Tom Lüthi ist für das Rennen in Austin gerüstet
Der Schweizer Vize-Weltmeister Tom Lüthi und Dominique Aegerter starten am Sonntag um 19.20 Uhr Schweizer Zeit aus der zweiten Startreihe zum Grand Prix von Amerika.
22.04.2017
Tom Lüthi startet als WM-Zweiter in GP-Wochenende in Austin
Vom Schweizer Moto2-Trio überzeugt am ersten Trainingstag zum Grand Prix von Amerika in Austin nur Tom Lüthi mit Rang 5.
21.04.2017
Holte sich in Termas de Rio Hondo den 49. Podestplatz der Karriere: Tom Lüthi
Tom Lüthi kann beim GP von Argentinien nicht in den Kampf um den Moto2-Sieg eingreifen. Dank einem späten Sturz von Alex Marquez wird der Berner unerwartet Dritter. Der Sieg geht an Franco Morbidelli.
09.04.2017
Tom Lüthi verpasste im Qualifying in Argentinien die 1. Startreihe knapp
Tom Lüthi und Jesko Raffin nehmen in Termas de Rio Hondo das Moto2-Rennen von den Positionen 4 und 5 in Angriff. Miguel Oliveira startet erstmals in der mittleren WM-Kategorie von der Pole-Position.
08.04.2017
John Surtees 1968 in einem Honda beim GP Grossbritannien: Am Freitagnachmittag starb der älteste noch lebende Formel-1-Weltmeister
John Surtees, einer der erfolgreichsten Rennfahrer, stirbt am Freitagnachmittag im Alter von 83 Jahren auf der Intensivstation des St. Georges Hospitals in London.
10.03.2017
Jeremy Seewer steht zuoberst auf dem Podest und feiert seinen 1. GP-Sieg
Der Bülacher Jeremy Seewer gewinnt am Sonntag in Pangkal Pinang in Indonesien seinen ersten Motocross-GP in der MX2-Klasse.
05.03.2017
Die Formel 1 kehrt nach Le Castellet zurück, zuletzt fanden nur Testfahrten statt (hier Vettel im Ferrari)
Nach 10 Jahren ohne Formel-1-GP wird Frankreich ab 2018 im südfranzösischen Le Castellet wieder ein Rennen der Königsklasse austragen.
05.12.2016
Tom Lüthi im Training in Silverstone, das er im 10. Rang beendet
Tom Lüthi, der sich vor zwei Wochen in Brünn im Qualifying nach einem heftigen Sturz eine Gehirnerschütterung zugezogen hat, stürzt auch am Samstag im regnerischen Silverstone und wird noch Zehnter.
03.09.2016
Tom Lüthi ist nach seiner Gehirnerschütterung bereits wieder schnell unterwegs
Tom Lüthi, vor zwei Wochen in Brünn schwer gestürzt, übersteht die Nachwehen der Gehirnerschütterung ohne Probleme und beendet den ersten Trainingstag in Silverstone im 5. Rang.
02.09.2016
Dominique Aegerter ist in Silverstone zum Zuschauen verdammt
Die Schmerzen sind zu heftig - Dominique Aegerter erklärt für den GP von Grossbritannien in Silverstone forfait.
01.09.2016
2014 feierte Aegerter seinen einzigen GP-Sieg - auf einer Suter-Maschine
Dominique Aegerter regelt seine Zukunft: Er fährt auch 2017 die Moto2-WM im "Schweizer Dream Team". Pech für ihn: Er zieht sich im Training schmerzhafte Verletzungen zu.
26.08.2016
Tom Lüthi plant mit einem Start in Silverstone
Zwei Tage nach seinem heftigen Sturz in Brünn erklärt Tom Lüthi, dass er in knapp zwei Wochen den Grand Prix von Grossbritannien in Silverstone bestreiten will.
22.08.2016
Tom Lüthi musste am Samstag nach seinem zweiten Sturz innert fünf Stunden per Helikopter ins Spital nach Brünn geflogen werden (Archivbild)
Tom Lüthi stürzt am Samstag in Brünn zweimal schwer. Nach dem zweiten Crash ist der Berner kurz bewusstlos und muss zu Untersuchungen ins Spital. Er darf am Sonntag nicht zum Rennen starten.
20.08.2016
Tom Lüthi fährt in der Steiermark auf den 4. Rang
Bis kurz vor Schluss liegt Tom Lüthi im GP von Österreich auf dem 2. Rang, dann wird er noch von Franco Morbidelli und Alex Rins vom Podest verdrängt. Sieger wird Weltmeister Johann Zarco.
14.08.2016
Tom Lüthi wird von einem Mechaniker ins Training geschickt
Tom Lüthi glänzt am ersten Trainingstag zum GP von Österreich in Spielberg mit der Bestzeit. Auch Teamkollege Dominique Aegerter fährt in die Top Ten.
12.08.2016
Jeremy Seewer liegt im 2. Rennen mehrmals in Führung, doch zweimal heisst der Sieger Max Anstie (rechts)
Motocross-Fahrer Jeremy Seewer begeistert bei seinem Heimspiel in Frauenfeld die weit über 20'000 Zuschauer und wird in der MX2-Kategorie zweimal Zweiter hinter dem Briten Max Anstie.
07.08.2016
Tom Lüthi greift sich an den Kopf: Wieder Sturz, wieder keine Punkte
Tom Lüthi kann den Traum von seinem 2. WM-Titel nach seinem 2. Sturz in Serie endgültig abschreiben. Jesko Raffin, Dominique Aegerter und Robin Mulhauser erben WM-Punkte.
17.07.2016
Stefan Bradl ist eines der vielen Sturzopfern in den Aufwärmtrainings
Der Regen sorgt auf dem Sachsenring in den Aufwärmtrainings für ein wahres Sturzfestival. Prominentestes Opfer: Lokalmatador Stefan Bradl.
17.07.2016
Tom Lüthi schaffte es nur in die vierte Startreihe
Die Schweizer Moto2-Fahrer enttäuschen im Qualifying zum GP von Deutschland auf dem Sachsenring. Als schnellster Schweizer nimmt Tom Lüthi das Rennen am Sonntag nur von Startplatz 12 aus in Angriff.
16.07.2016
Tom Lüthi verbesserte sich am Nachmittag auf Rang 6
Die Schweizer Moto2-Fahrer zerreissen am ersten Trainingstag zum GP von Deutschland noch keine Stricke: Tom Lüthi klassiert sich im 6. und Dominique Aegerter im 14. Rang.
15.07.2016
Sébastien Buemi im Cockpit des Renault e.dams
Sébastien Buemi ist neuer Formel-E-Weltmeister. Der 27-jährige Schweizer überholt im letzten Rennen in London den zuvor mit drei Zählern führenden Brasilianer Lucas Di Grassi.
03.07.2016
Drei Runden lang führte Tom Lüthi vor Dominique Aegerter
Die Schweizer Moto2-Fahrer können ihre gute Ausgangslage im GP der Niederlande in Assen nicht ausnützen: Pole-Setter Tom Lüthi stürzt und und der Trainingsdritte Dominique Aegerter wurde Neunter.
26.06.2016
Tom Lüthi hat nach den Trainings in Assen allen Grund zum Strahlen
Die zwei schnellsten Moto2-Schweizer überzeugen im Qualifying zum Grand Prix der Niederlande in Assen wie noch nie: 10. Pole-Position für Tom Lüthi, Rang 3 für Dominique Aegerter.
25.06.2016
Tom Lüthi (Nr. 12) ist auch in Assen schneller als Dominique Aegerter
Die MotoGP-Testfahrten zu Beginn der Woche beflügeln Tom Lüthi. Der 29-jährige Schweizer fährt am ersten Trainingstag in Assen die Bestzeit.
24.06.2016
Sébastien Ogier rast seinem dritten WM-Titel in Folge entgegen
Sébastien Ogier sichert sich bereits drei Rennen vor Saisonende den Rallye-WM-Titel. Es ist bereits der dritte in Folge für den Franzosen.
13.09.2015
Dritter Saisonsieg: Red Bulls Daniel Ricciardo
Daniel Ricciardo schlägt aus Fehlern bei Mercedes erneut Kapital und gewinnt den GP von Belgien vor Nico Rosberg, der die WM-Führung um 18 Punkte ausbaut.
24.08.2014
Schnellster im Qualifying: Nico Rosberg
Auch bei nassen Bedingungen demonstrieren die Mercedes-Fahrer ihre Überlegenheit. Das Qualifying zum GP von Belgien gewinnt Nico Rosberg vor Teamkollege Lewis Hamilton.
23.08.2014
Bestzeit im letzten freien Training: Valtteri Bottas
Valtteri Bottas stellt im letzten freien Training zum GP von Belgien die Bestzeit auf. Der Finne verweist Daniel Ricciardo um 0,268 Sekunden auf Platz 2.
23.08.2014
Schnellster im Training in Belgien: Lewis Hamilton
Die Formel 1 meldet sich in Francorchamps aus der Sommerpause zurück. Die Tagesbestzeit im freien Training zum GP von Belgien realisiert Lewis Hamilton vor Nico Rosberg.
22.08.2014
Max Verstappen bald der jüngste Formel-1-Pilot
Der 16-jährige Holländer Max Verstappen wird in der kommenden Formel-1-Saison für Toro Rosso an den Start gehen.
18.08.2014
Pilot Tony Stewart in fatalen Unfall verwickelt
In der amerikanischen NASCAR-Rennserie kommt es zu einem tödlichen Unfall. Der 43-jährige Fahrer Tony Stewart überfährt einen Nachwuchspiloten, der auf der Strecke steht.
10.08.2014
Verfahren gegen Formel-1-Boss Bernie Ecclestone eingestellt.
Der Bestechungsprozess gegen Formel-1-Boss Bernie Ecclestone wird gegen Zahlung der Rekordsumme von 100 Millionen Dollar eingestellt.
05.08.2014
Jari-Matti Latvala im VW Polo WRC unterwegs zum Gesamtsieg
Jari-Matti Latvala sorgt in Finnland für den zwölften VW-Erfolg hintereinander in der Rallye-WM. Der Finne gewinnt nach 26 Prüfungen 3,6 Sekunden vor Markenkollege Sébastien Ogier.
03.08.2014
Daniel Ricciardo gewinnt einen turbulenten Grand Prix von Ungarn
In einem turbulenten Rennen, in dem nicht weniger als fünf Fahrer einmal in Führung lagen, holt sich Red-Bull-Fahrer Daniel Ricciardo im GP von Ungarn seinen zweiten Saisonsieg.
27.07.2014
Nico Rosberg holt sich die sechste Pole-Position in diesem Jahr.
Turbulentes Qualifying zum GP von Ungarn: Nico Rosberg holt sich seine zehnte Pole-Position seiner Karriere, ein Feuer stoppt Mercedes-Teamkollege Lewis Hamilton und Sauber so gut wie noch nie 2014.
26.07.2014
Hamilton im Mercedes war im ersten freien Training Schnellster.
Der erste Trainingstag zum GP von Ungarn wird in Mogyorod erwartungsgemäss von den beiden Mercedes-Fahrern dominiert: Lewis Hamilton erzielt zweimal die Bestzeit vor WM-Leader Nico Rosberg.
25.07.2014
Formel-1-Saison 2015 wieder mit GP Mexiko (Archiv)
Mexikos Formel-1-Comeback ist nach 23 Jahren endgültig perfekt. In der kommenden Saison wird zum ersten Mal seit 1992 wieder ein Grand Prix in der Hauptstadt Mexiko ausgetragen.
23.07.2014
Bernie Ecclestone am letzten Wochenende in Hockenheim.
Bernie Ecclestone weist Forderungen nach einer Absage der GP-Premiere in Russland zurück. Er werde den Vertrag mit den Veranstaltern in Sotschi "zu 100 Prozent" respektieren, so der Formel-1-Chef.
23.07.2014
Überlegener Heimsieg in Hockenheim: Nico Rosberg
Nico Rosberg feiert in Hockenheim einen ungefährdeten Heimsieg. Der Deutsche triumphiert im Mercedes vor dem Finnen Valtteri Bottas.
20.07.2014
Bester Startplatz in Hockenheim: Nico Rosberg
Der deutsche WM-Leader Nico Rosberg erobert die Pole-Position für seinen Heim-Grand-Prix. Er gewinnt das Qualifying in Hockenheim mit 0,2 Sekunden Vorsprung auf Valtteri Bottas.
19.07.2014
Klar Schnellster im letzten freien Training: Nico Rosberg
Im letzten freien Training zum Grand Prix von Deutschland stellt Nico Rosberg eine überlegene Bestzeit auf. Der Deutsche nimmt seinem Mercedes-Teamkollegen Lewis Hamilton sechs Zehntelsekunden ab.
19.07.2014
Knapp vor Teamkollege Nico Rosberg: Lewis Hamilton in Hockenheim
Im freien Training zum Grand Prix von Deutschland behält Lewis Hamilton im Duell gegen seinen Mercedes-Teamkollegen Nico Rosberg knapp die Oberhand. Der Brite realisiert die Tagesbestzeit.
18.07.2014
Der Windkanal wird neu von der Firma Sauber Aerodynamik betrieben
Die Sauber Holding, unter deren Dach auch das Formel-1-Team organisiert ist, verändert ihre Struktur. Der Windkanal in Hinwil wird gemäss "Handelszeitung" ausgegliedert.
17.07.2014
Nico Rosberg unterschrieb langfristig bei Mercedes
Nico Rosberg (29) bindet sich langfristig an das Formel-1-Team Mercedes. Der WM-Leader einigt sich mit seinem aktuellen Arbeitgeber auf einen neuen, für mehrere Jahre gültigen Vertrag.
16.07.2014
Aktuelle Ausgabe
Wettbewerb
Der Mausiker
Zu gewinnen 3 x 2 Karten für "DER MaUSIKER" in Landquart
09.10.2017
Markt & Konsum
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Facebook
Finance News
Top