Kultur

Der legendäre Schlagzeuger Clyde Stubblefield ist am 18. Februar 2017 im Alter von 73 Jahren gestorben. (Archiv)
Der US-amerikanische Schlagzeuger Clyde Stubblefield, bekannt vor allem durch seine Zusammenarbeit mit Sänger James Brown, ist tot. Der Musiker starb am Samstag im Alter von 73 Jahren an Nierenversagen, wie sein Kollege Joey Banks mitteilte.
vor 4 Stunden
Berlinale-Direktor Dieter Kosslick posiert mit der Gewinnerin des Goldenen Bären, der ungarischen Regisseurin Ildikó Enyedy
Der Goldene Bär der 67. Internationalen Filmfestspiele Berlin geht nach Ungarn. Ildikó Enyedis Liebesfilm "Body and Soul" ("Teströl és lélekröl") gewann am Samstagabend den Hauptpreis der Berlinale.
vor 19 Stunden
Sein Werk "Una mujer fantastica" hat den schwul-lesbischen Filmpreis Teddy-Award gewonnen: Regisseur Sebastián Lelio aus Chile. (Archivbild)
Im Rahmen der Internationalen Filmfestspiele Berlin ist am Freitagabend der schwul-lesbische Filmpreis Teddy-Award verliehen worden. Der Preis für den besten Film ging an "Una mujer fantastica" des chilenischen Regisseurs Sebastián Lelio.
18.02.2017
David Lagercrantz veröffentlicht im Herbst Band fünf der "Millennium"-Reihe, den zweiten, den er Stieg Larssons Trilogie zugefügt hat. (Handout)
Die Fans der "Millennium"-Krimitrilogie des verstorbenen Autors Stieg Larsson können sich freuen: 2015 kam der von David Lagercrantz geschriebene Folgeband "Verschwörung" in die Buchläden, jetzt kündigte der Verlag Norstedts den fünften Band für den 7. September an.
17.02.2017
Das Werk "Carton II" (2006) der kanadischen Bildhauerin Liz Magor zeigt das Migros Museum für Gegenwartskunst in Zürich vom 18. Februar bis 7. Mai. (Handout)
Das Migros Museum für Gegenwartskunst in Zürich widmet der kanadischen Bildhauerin Liz Magor die erste Retrospektive in der Schweiz. Die Schau dauert vom 18. Februar bis 7. Mai.
17.02.2017
Der Schweizer Schauspieler Bruno Ganz am Donnerstag auf der Medienkonferenz des Films "In Zeiten des abnehmenden Lichts" auf der Berlinale.
Die Verfilmung des preisgekrönten Romans "In Zeiten des abnehmenden Lichts" hat am Donnerstag auf der Berlinale Premiere gefeiert. Bruno Ganz spielt darin einen ranghohen SED-Funktionär, dessen Leben kurz vor dem Mauerfall im Herbst 1989 aus den Fugen gerät.
17.02.2017
Mitglieder des Alexandrow-Ensembles am Donnerstag bei ihrem ersten Konzert seit dem Flugzeugunglück, das an Weihnachten 64 Chormitglieder das Leben kostete.
Der weltberühmte russische Alexandrow-Armeechor hat knapp zwei Monate nach dem tragischen Tod Dutzender seiner Sänger und Tänzer sein erstes Konzert in neuer Besetzung gegeben.
17.02.2017
Mit dieser Statue des kolumbianischen Autors Gabriel Garcia Marquez bedankt sich Kuba bei "Gabo" und Kolumbien für ihre Solidarität.
Knapp drei Jahre nach dem Tod von Gabriel García Márquez ist in der kubanischen Hauptstadt Havanna eine Bronzestatue des kolumbianischen Schriftstellers enthüllt worden.
17.02.2017
Die australische Rockband Midnight Oil - v.l. Jim Moginie, Rob Hirst, Peter Garrett, Martin Rotsey und Bones Hillman - hat am Freitag ihr Comeback nach 15 Jahren bekannt gegeben.
Die australische Rockband Midnight Oil steht 15 Jahre nach ihrer Auflösung vor dem Comeback. Die Musiker um Leadsänger Peter Garrett kündigten am Freitag in Sydney eine neue Welttournee unter dem Titel "The Great Cycle Tour 2017" an. Auftakt ist im April in Brasilien.
17.02.2017
Grand-Prix-Gewinnerin Pascale Kramer spricht an der Verleihung der Schweizer Literaturpreise, am Donnerstag, 16. Februar 2017 in Bern. Der Schweizer "Grand Prix Literatur" ist mit 40'000 Franken dotiert und wurde zum fünften Mal verliehen.
Die in Paris lebende Genfer Romancière Pascale Kramer hat am Donnerstag den Grand Prix Literatur, den höchsten Schweizer Literaturpreis erhalten. Der Zürcher Germanist Charles Linsmayer wurde mit dem Spezialpreis Vermittlung geehrt. Beide erhielten je 40'000 Franken.
16.02.2017
Amy Adams (r) und Emma Stone (L) gehören dieses Jahr zu den "Presentern" der Oscar-Trophäen. (Archivbilder)
Gut eine Woche vor der Oscar-Gala wächst das Staraufgebot für Hollywoods grosse Nacht. Am Donnerstag gab die Oscar-Akademie die Namen von elf weiteren Schauspielern bekannt, die am 26. Februar als "Presenter" beim Verteilen der Trophäen mithelfen werden.
16.02.2017
Das lange Warten auf "Hagard" scheint sich gelohnt zu haben: Lukas Bärfuss ist im Rennen um den Leipziger Buchpreis. (Archivbild)
Autor Lukas Bärfuss ist mit seinem neuen Roman "Hagard" für den Leipziger Buchpreis nominiert. Die renommierte Auszeichnung ist mit 45'000 Euro dotiert und wird am 23. März im Rahmen der Leipziger Buchmesse vergeben.
16.02.2017
Die Kunstinstallation von drei Buswracks vor der Dresdner Frauenkirche muss nicht abgebaut werden. Dies entschied das Verwaltungsgericht am Mittwoch in der sächsischen Hauptstadt und wies damit den Eilantrag eines Bürgers gegen die Kunstinstallation "Monument" ab.
15.02.2017
Anfang November soll im Kunstmuseum Bern und zeitgleich in der deutschen Bundeskunsthalle in Bonn eine grosse Gurlitt-Ausstellung ihre Tore öffnen.
Nachdem sie wegen eines Rechtsstreits verschoben wurde, soll die grosse Gurlitt-Ausstellung im kommenden November zeitgleich im Kunstmuseum Bern und in der Bundeskunsthalle Bonn stattfinden. An den beiden Orten werden unterschiedliche Schwerpunkte gesetzt.
15.02.2017
Hobby-Pilot Harrison Ford hatte wieder einmal Glück im Cockpit. (Archivbild)
Der flugbegeisterte Hollywoodstar Harrison Ford hat auf einem Flughafen im US-Bundesstaat Kalifornien beinahe einen Unfall verursacht. Der 74-jährige "Indiana Jones"-Filmstar und Hobbypilot verwechselte beim Anflug offenbar eine Rollbahn mit einer Landebahn.
15.02.2017
Im Herzog Anton Ulrich-Museum in Braunschweig ist eine Tierzeichnung entdeckt worden, die nach neuen Untersuchungen dem niederländischen Barock-Maler Rembrandt van Rijn (1606-1669) zugeordnet wird.
Im Braunschweig ist eine Kreidezeichnung als bisher unbekannte Skizze von Rembrandt identifiziert worden. Das Werk befand sich bereits seit Jahrhunderten im Bestand des Museums.
14.02.2017
Bruno Ganz - hier mit Regisseurin Sally Potter (l) und Co-Star Kristin Scott Thomas (r) aus "The Party" - ist Teil eines recht grossen Schweizer Aufgebots auf der Berlinale. Er spielt in zwei Filmen mit. Ausserdem wurde bekannt, dass ihn Lars von Trier für sein nächstes Projekt verpflichtet hat.
Die schweizerisch-österreichisch-polnische Koproduktion "Tiere", die in der Sektion "Forum" gezeigt wird, ist der einzige Schweizer Kinofilm, der an die diesjährige Berlinale eingeladen wurde. Schweizer Darsteller und Schweizer Themen sind allerdings zahlreich.
14.02.2017
US-Regisseur Oliver Stone bei seiner Ansprache anlässlich der Preisverleihung der Stiftung Cinema For Peace in Berlin.
Der dreifache Oscar-Preisträger Oliver Stone ist für seinen Film "Snowden" mit dem Gerechtigkeitspreis der Cinema for Peace Stiftung in Berlin auszeichnet worden. Bei der Preisverleihung warnte er am Dienstag vor der Überwachung durch den US-Auslandsgeheimdienst NSA.
13.02.2017
Dakota Johnson als Anastasia Steele (l) und Jamie Dornan als Christian Grey in "Fifty Shades Darker". Die Sadomaso-Romanze übernahm am Wochenende vom 9. bis 12. Februar 2017 die Spitze in den Kinocharts. (Archiv)
Die Sadomaso-Romanze "Fifty Shades Darker" nach dem Roman der Bestsellerautorin E. L. James hat am letzten Wochenende in den Schweizer Kinos grandios das Rennen gemacht.
13.02.2017
"The Lego Batman Movie" hat am Wochenende vom 10. bis 12. Februar 2017 in den nordamerikanischen Kinocharts den ersten Platz erobert. (Archiv)
Ein Batman aus Lego hat an den nordamerikanischen Kinokassen die Fortsetzung der Erfolgsreihe "Fifty Shades of Grey" geschlagen.
13.02.2017
Sie räumte bei den Grammy Awards ab: Die britische Sängerin Adele.
Die Popsängerin Adele ist die grosse Gewinnerin der diesjährigen Grammy-Verleihungen. Die Britin räumte am Sonntag in Los Angeles fünf Preise ab, darunter mit ihrem Werk "25" die Auszeichnung in der wichtigsten Kategorie "Album des Jahres".
13.02.2017
Als beste Hauptdarstellerin ausgezeichnet: Emma Stone. Sie gewann einen der fünf Preise für die Musical-Romanze "La La Land" bei den britischen Filmpreisen, den Baftas.
Mit fünf Preisen und als bester Film ist die Musical-Romanze "La La Land" die grosse Gewinnerin bei den Baftas. Der britische Filmpreis gilt als Indikator für die Oscars. Beste Darsteller wurden Emma Stone und Casey Affleck.
12.02.2017
Musiker mit Leib und Seele: US-Jazz-Sänger Al Jarreau bei einem Auftritt im September 2016.
Sieben Grammy-Auszeichnungen und Fans in der ganzen Welt: Der US-Sänger Al Jarreau galt mit seiner Mischung aus Jazz, Soul und Pop als Stimmwunder. Gerade erst hatte er seine Karriere beendet, jetzt ist Jarreau im Alter von 76 Jahren gestorben.
12.02.2017
Rührte das Berlinale-Publikum mit ihrem ausser Konkurrenz laufenden Film "Viceroy's House" zu Tränen: Regisseurin Gurinder Chadha (Mitte).
Schauspieler, die kein Blatt vor den Mund nehmen. Und im Rennen um den Goldenen Bären bislang fast durchweg überzeugendes, spannendes Kino. Das ist nach den ersten Festivaltagen die vorläufige Bilanz der 67. Berlinale.
12.02.2017
Schauspieler Shia LaBeouf muss seine Anti-Trump-Aktion abbrechen: Die Installation vor dem Museum of the Moving Image sei eine Gefahr für die öffentliche Sicherheit, hiess es. (Archivbild)
Mit einer Live-Video-Installation wollte Schauspieler Shia LaBeouf ("Nymphomaniac") gegen US-Präsident Trump protestieren. Doch ein Museum in New York brach diese nun ab, sie habe zu Gewalt angestiftet. LaBeouf will aber noch nicht aufgeben.
12.02.2017
Der Schriftsteller und alt Pfarrer Kurt Marti im Jahr 2001. Am Samstag ist Kurt Marti gestorben. (Archiv)
Der Schriftsteller und Pfarrer Kurt Marti ist am Samstag im Alter von 96 Jahren in Bern verstorben. Dies teilte seine Familie gleichentags mit.
11.02.2017
Der japanische Manga-Zeichner Jiro Taniguchi ist im Alter von 69 Jahren gestorben. (Archiv)
Der japanische Manga-Zeichner Jiro Taniguchi ist nach Angaben seines Verlags Casterman am Samstag gestorben. Der Autodidakt, der mit seinen Bildergeschichten zwischen der japanischen Manga-Tradition und westlichen Comic-Welten wandelte, wurde 69 Jahre alt.
11.02.2017
Für ihn stimmten die Künstlerinnen und Künstler: Soulsänger Seven wurde an den 10. Swiss Music Awards mit dem "Artist Award" ausgezeichnet.
Am Freitagabend hat sich die Oberschicht der Schweizer Musikszene zur Verleihung der 10. Swiss Music Awards im Zürcher Hallenstadion getroffen. Je zwei Awards gingen an den Männerchor Schluneggers Heimweh und Alpentainer Trauffer, also an die Volksmusik.
10.02.2017
Ob Bligg am (heutigen) Freitagabend im Hallenstadion auch jubelt? Der Zürcher Mundart-Rapper ist zweimal für einen Swiss Music Award nominiert. (Archivbild)
Am (heutigen) Freitagabend finden im Hallenstadion Zürich die 10. Swiss Music Awards statt. Während Nominierte wie Rapper Manillio oder die Rockband Shakra gespannt auf die Bekanntgabe der Gewinner warten, freuen sich Fans auf den Comeback-Auftritt von Züri West.
10.02.2017
Kuno Lauener liess sich Zeit mit einem neuen Album: Fünf Jahre sind seit dem Erfolgswerk "Göteborg" vergangen. Am 24. März hat nun das Warten ein Ende: Die neue Züri-West-Platte erscheint. (Archivbild)
Züri West schreiben ihre musikalische Geschichte weiter: Am Freitagmorgen veröffentlichte die Berner Kultband um Frontmann Kuno Lauener zwei neue Songs.
10.02.2017
Die deutsche Sängerin Isabella Levina Lueen singt am ESC in Kiew "Perfect Life".
Isabella Levina Lueen hat den deutschen Vorentscheid zum Eurovision Song Contest 2017 in Kiew gewonnen. Im Finale der ARD-Show "Unser Song 2017" setzte sich die 25-Jährige am Donnerstagabend in Köln mit ihrer Interpretation des Liedes "Perfect Life" durch.
09.02.2017
Szenebild aus "The Etruscan Smile", dem neuesten Film des Basler Filmproduzenten Arthur Cohn. Hauptdarsteller Brian Cox (2.v.r.) kam am Donnerstag persönlich zur Vorpremiere. (Handout)
Der Basler Filmproduzent Arthur Cohn hat am Donnerstagabend im voll besetzten Musical Theater Basel erstmals seinen neuen Film "The Etruscan Smile" gezeigt. Der Vorpremiere wohnte zahlreiche Prominenz aus dem In- Und Ausland bei, unter anderen Mirka und Roger Federer.
09.02.2017
Prince war zu Lebzeiten kein Anhänger der grossen Plattenlabels. Dass jetzt Universal die Rechte an seinem Nachlass erworben hat, hätte er vermutlich nicht gutgeheissen. (Archivbild)
Die unveröffentlichten Musik-Schätze aus dem Nachlass des verstorbenen US-Popstars Prince könnten bald zu hören sein: Der Plattenkonzern Universal hat sich die Rechte an umfangreichem Material gesichert, das Prince in seinen Paisley-Park-Studios hinterlassen hat.
09.02.2017
Noch bis zum Sonntag gastiert das College of Piping aus Glasgow im saarländischen Homburg. Dudelsack-Freaks aus ganz Europa - auch der Schweiz - frischen da ihre Fähigkeiten auf.
Einmal im Jahr lädt Schottlands berühmteste Dudelsackschule zu einem internationalen Treffen in Deutschland. Dem Ruf ins Saarland folgen Spieler und Trommler aus zahlreichen Ländern, auch aus der Schweiz.
09.02.2017
Chance the Rapper ist für sieben Grammys nominiert, ohne je einen Tonträger verkauft zu haben. Seine Songs kann man gratis von seiner Website herunterladen. Geld verdient er mit Auftritten und Merchandising - unter anderem mit einer Obama-Modelinie, aus der sein T-Shirt hier stammt.
Chance the Rapper hat viel Glück gehabt im Leben. Barack Obama und Kanye West bewundern seine Arbeit. Ganz ohne Plattenvertrag schaffte er es in die Album-Charts. Jetzt ist er für sieben Grammys nominiert - ohne je Geld für einen Tonträger genommen zu haben.
09.02.2017
Die Stele von Thons-Herakleion, Bucht von Abukir in Ägpyten, ist in der Ausstellung "Osiris" im Museum Rietberg in Zürich ausgestellt.
Mit "Osiris - Das versunkene Geheimnis Ägyptens" eröffnet das Museum Rietberg in Zürich am Freitag seine bisher teuerste und aufwändigste Ausstellung. Sie führt ins Alte Ägypten, in zwei versunkene Handelsstädte östlich von Alexandria.
09.02.2017
Bruno Ganz (r. neben Patricia Clarkson) spielt in Sally Potters "The Party", der im Hauptwettbewerb der heute beginnenden Berlinale läuft. (Handout)
Glamour und Politik: Mit der Weltpremiere des Künstlerporträts "Django" beginnt heute Abend die 67. Berlinale. Der Film von Etienne Comar handelt vom Schicksal des Jazz-Gitarristen Django Reinhardt und seiner Flucht aus dem von Deutschland besetzten Paris 1943.
09.02.2017
Nick Cave ist zurück: Im November kommt der australische Musiker mit seiner Band Bad Seeds für zwei Konzerte in die Schweiz. (Archivbild)
Nick Cave & The Bad Seeds haben im Zuge ihrer Europatour 2017 zwei Schweizer Konzerte angekündigt. Der australische Musiker und seine Band sind am 12. November im Zürcher Hallenstadion und am 13. November in der Genfer Arena zu sehen.
08.02.2017
Das Programm des 20. m4music ist bekannt: Der britische Musiker Frank Turner gehört zu den Highlights des diesjährigen, in Zürich und Lausanne stattfindenden, Popmusikfestivals. (Archivbild)
Das Programm des diesjährigen Popmusikfestivals m4music ist bekannt. Wie das Migros-Kulturprozent am Mittwoch mitteilte, steht die 20. Ausgabe des Szenetreffens im Zeichen des Jubiläums - das Motto lautet "20 Jahre Entdecken - Vernetzen - Fördern".
08.02.2017
Grosse Ehre für den britischen Swimmingpool-Maler David Hockney: Die Londoner Galerie Tate Britain widmet dem Künstler eine umfassende Retrospektive. (Archivbild)
Eine umfassende Retrospektive widmet die Galerie Tate Britain in London dem britischen Maler David Hockney. Wenige Monate vor seinem 80. Geburtstag soll Hockney damit als einer der grössten lebenden britischen Künstler gewürdigt werden.
08.02.2017
Jeder Ton zählt: Experten haben halb zerstörte Aufnahmen von Bob-Marley-Konzerten restauriert. (Archivbild)
Experten haben in mühevoller Kleinarbeit einen lange verschollenen musikalischen Schatz gerettet: Mehrere über 40 Jahre alte Tonbänder mit einzigartigen Konzertmitschnitten der Reggae-Ikone Bob Marley sind nach britischen Medienberichten restauriert worden.
07.02.2017
Comic-Fans dürfen sich auf ein neues Abenteuer freuen: Am 2. März kommt der neuste Lucky-Luke-Band in den Handel. (Pressebild)
Lucky Luke ist zurück: Im neuen Comic-Abenteuer "Lucky Luke 95" begleitet der lonesome Cowboy mit dem rasendschnellen Revolvergriff jüdische Auswanderer aus Osteuropa auf ihrem Weg nach Montana.
07.02.2017
Aktuelle Ausgabe
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Wettbewerb
enggist2
Gewinnen Sie 1 Monatsabo im Wert von CHF 150 (inkl. Einführung)
Facebook
Top