International

Zieht die Kritik von Tierschützern auf sich: Südafrika erlaubt den Export von bis zu 800 Löwenskeletten. (Archivbild)
Trotz scharfer Kritik von Tierschützern hat Südafrika den Export von bis zu 800 Löwenskeletten erlaubt. Der internationale Handel von einzelnen Knochen hingegen sei nicht zulässig, erklärte das Umweltministerium am Mittwoch.
vor 1 Stunde
Sieht sich erneut den Vorwürfen wegen möglichen sexuellen Missbrauchs von Knaben ausgesetzt: George Pell, australischer Kardinal und Finanzchef des Vatikans. (Archivbild)
Der australische Kurienkardinal George Pell - einer der höchsten Würdenträger im Vatikan - muss wegen Missbrauchsvorwürfen in seiner Heimat vor einem Gericht erscheinen. Er soll als junger Priester mehrere Knaben sexuell belästigt haben.
vor 2 Stunden
Die Katarische Regierung in Doha will Geld von Saudi-Arabien, Bahrain und den Vereinigten Arabischen Emiraten. (Archivbild)
Katar will im Streit mit seinen Nachbarstaaten am Golf auf die Hilfe von Schweizer Anwälten zurückgreifen. Dies sagte ein katarischer Beamte am Mittwoch. Das Emirat will Entschädigungen für Schäden geltend machen, die durch die Wirtschaftsblockade entstehen.
vor 4 Stunden
Fast hätten die USA das Mitführen von Laptops und Tablets auf Flügen in die Vereinigten Staaten verboten. Stattdessen verlangt sie von den Flughäfen strengere Kontrollen. (Themenbild)
Gross war die Aufregung, nun scheint es eine Lösung im Sinne der Passagiere zu geben: Laptops und Tablets bleiben auf Flügen in die USA erlaubt, allerdings müssen Fluggesellschaften dafür binnen dreier Wochen zwingend schärfere Sicherheitsmassnahmen umsetzen.
vor 7 Stunden
Theresa May verlässt Downing Street 10: Die von ihr angeführte Minderheitsregierung hat dank der Stimmen der nordirischen DUP die erste Abstimmung im Parlament gewonnen.
Die neue britische Minderheitsregierung von Premierministerin Theresa May hat ihre erste Prüfung im Parlament überstanden. Die oppositionelle Labour-Partei scheiterte mit ihrem Versuch, die Deckelung von Gehaltszuwächsen im öffentlichen Dienst aufzuheben.
vor 8 Stunden
Ein nigerianischer Blauhelm-Soldat in Darfur: Die friedenserhaltenden Missionen der UNO dürften künftig mit weniger finanziellen Mitteln ausgestattet werden. (Archiv)
Unter dem Druck vor allem der USA werden die Vereinten Nationen ihre Finanzmittel für Blauhelm-Missionen voraussichtlich deutlich kürzen.
vor 8 Stunden
Tausende Menschen haben in mehreren indischen Städten gegen Lynchmorde an Muslimen und anderen Minderheiten demonstriert. Die Proteste standen unter dem Motto "Nicht in meinem Namen".
Tausende Menschen haben in mehreren indischen Städten gegen Lynchmorde an Muslimen und anderen Minderheiten demonstriert. Die Proteste am Mittwochabend (Ortszeit) standen unter dem Motto "Nicht in meinem Namen".
vor 11 Stunden
Werden sich am 14. Juli in Paris wieder begegnen: US-Präsident Donald Trump (l) und Frankreichs Präsident Emmanuel Macron (Archiv)
US-Präsident Donald Trump kommt zum französischen Nationalfeiertag am 14. Juli nach Paris. Trump habe die Einladung seines französischen Kollegen Emmanuel Macron angenommen.
vor 12 Stunden
Ein Alphajet der Patrouille de France - mit einem Flugzeug dieses Typs flog der General jeweils ins Wochenende nach Hause.
Ein französischer Luftwaffengeneral soll regelmässig mit einem Trainingsjet über das Wochenende nach Hause geflogen sein.
vor 15 Stunden
Arbeitsministerin Muriel Pénicaud nach der Kabinettssitzung am Mittwoch in  Paris. Sie hat eine Schlüsselrolle im Kampf gegen die hohe Arbeitslosigkeit.
Die französische Regierung hat den Startschuss für ihre umstrittene Arbeitsmarktreform gegeben. Bei einer Sitzung am Mittwoch in Paris brachte das Kabinett das Gesetz auf den Weg.
vor 15 Stunden
Ist zuversichtlich: UNO-Vermittler für Zypern, Espen Barth Eide.
Bei den neuen Verhandlungen über eine Wiedervereinigung Zyperns in Crans-Montana geben sich die Vereinten Nationen zuversichtlich. "Der Auftakt ging über meine Erwartungen hinaus", sagte der UNO-Vermittler für Zypern, Espen Barth Eide, am Mittwoch.
vor 16 Stunden
NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg spricht am Mittwoch in Brüssel vor den Medien.
Die europäischen NATO-Staaten und Kanada werden laut Generalsekretär Jens Stoltenberg ihre Verteidigungsausgaben in diesem Jahr um bis zu 4,3 Prozent erhöhen.
vor 17 Stunden
So soll der neue Tempel des "Star Wars"- und "Indiana Jones"-Schöpfers George Lucas bei Los Angeles aussehen. Der Filmmogul will rund eine Milliarde Dollar aus der eigenen Tasche in das Museum investieren. (Projektskizze)
"Star Wars"-Erfinder George Lucas darf sein lange geplantes Museum in Los Angeles bauen. Der Stadtrat der US-Westküstenmetropole gab am Dienstag seine Zustimmung zu dem Projekt.
28.06.2017
Venezuelas Staatspräsident Nicolás Maduro hält einen Helikopterangriff auf den Obersten Gerichtshof in Caracas für einen möglichen Putschversuch. (Archivbild)
In Venezuela hat nach Angaben von Präsident Nicolás Maduro ein Polizeihelikopter bei einem "terroristischen Angriff" zwei Granaten auf das Oberste Gericht des Landes abgeworfen. Um die Ordnung wieder herzustellen, habe er die gesamten Streitkräfte mobilisiert.
28.06.2017
Der kolumbianische Sänger Cesar Lopez spielt an der Friedensfeier zum Ende der Entwaffnung der FARC-Rebellen.
Nach über 50 Jahren des Konflikts mit mehr als 220'000 Toten in Kolumbien hat die linke Guerillaorganisation FARC offiziell ihre Waffen niedergelegt. Künftig wollen die Rebellen als politische Bewegung für ihre Ziele wie eine gerechtere Landverteilung eintreten.
28.06.2017
Kein Grund zum Lächeln: Trump kommt mit seinem Projekt, Obamacare zu versenken, nicht vom Fleck.
Die Republikaner tun sich weiterhin schwer, eine einheitliche Linie in der Gesundheitspolitik zu finden. Eine für diese Woche geplante Abstimmung im Senat über einen letzte Woche vorgelegten Gesetzesentwurf für eine Neuordnung der Krankenversicherung wurde abgesagt.
27.06.2017
Frank Stronach wollte das Parteiensystem in Österreich umkrempeln - erfolglos. Nun will er mit seiner Partei nicht mehr an den Parlamentswahlen teilnehmen. (Archiv)
Die Partei des Automobil-Milliardärs Frank Stronach hat ihren Rückzug von der politischen Bühne Österreichs beschlossen. Das Team Stronach werde bei der Parlamentswahl am 15. Oktober nicht mehr antreten, gab die Parteileitung am Dienstag in Wien bekannt.
27.06.2017
Der neue Parlamentspräsident von Frankreich: François de Rugy von der Partei La République en Marche. (Archiv)
Machtwechsel nun auch in Frankreichs Parlament: Die Abgeordneten der Nationalversammlung haben bei ihrer ersten Sitzung François de Rugy von der Präsidentenpartei La République en Marche zu ihrem Vorsitzenden gewählt. Er erhielt 353 von 543 gültigen Stimmen.
27.06.2017
Will erst später eine neue Unabhängigkeits-Abstimmung: Die schottische Regierungschefin Nicola Sturgeon. (Archiv)
Schottlands Regierungschefin Nicola Sturgeon verschiebt ihre Pläne für ein zweites Unabhängigkeitsreferendum. Sie strebe nicht an, die Bevölkerung unmittelbar jetzt über die Eigenständigkeit Schottlands abstimmen zu lassen, sagte sie am Dienstag.
27.06.2017
Der IWF glaubt nicht, dass es Trumps Regierung gelingen wird, das Wachstum langfristig auf mehr als drei Prozent zu treiben.
Der Internationale Währungsfonds (IWF) geht nicht mehr davon aus, dass US-Präsident Donald Trump die Wirtschaft mit Steuererleichterungen und einem Investitionsprogramm in Schwung bekommt.
27.06.2017
Mit einem "Schülerwettbewerb" wollen der deutsch-schweizerische Aktionskünstler Philipp Ruch und das "Zentrum für Politische Schönheit" den Widerstand gegen Diktaturen in der Welt voranbringen.
Mit einem "Schülerwettbewerb" wollen die Künstler des "Zentrums für Politische Schönheit" (ZPS) den Widerstand gegen Diktaturen in der Welt voranbringen.
27.06.2017
Blumen für die Opfer der Attacke auf eine Gruppe Muslime in London - der mutmassliche Täter steht nun vor Gericht. (Archiv)
Gut eine Woche nach dem Anschlag auf Muslime in London hat der Prozess gegen den mutmasslichen Täter begonnen. Der 47-Jährige soll einen Menschen getötet und neun weitere verletzt haben, als er mit einem Lieferwagen in eine Menschengruppe vor einer Moschee raste.
27.06.2017
Der UNO-Hochkommissar für Menschenrechte, Said Raad al-Hussein, sorgt sich, dass angesichts des Kampfes gegen den Terrorismus die Menschenrechte untergraben werden könnten. (Archiv)
Der UNO-Hochkommissar für Menschenrechte, Said Raad al-Hussein, hat die Staatengemeinschaft eindringlich davor gewarnt, im Kampf gegen den Terrorismus die Menschenrechte zu untergraben. US-Präsident Donald Trump warf er einen Tabubruch vor.
27.06.2017
80 Rappen zahlte jeder britische Bürger vergangenes Jahr für die Monarchie. (Archiv)
Die britischen Steuerzahler lassen sich ihre Liebe zur Monarchie einiges kosten. Knapp 42 Millionen Pfund (51,9 Millionen Franken) gaben die Royals im vergangenen Jahr für Mitarbeiter, Reisen, Empfänge und zur Erhaltung von Schlössern und Gärten aus.
27.06.2017
Die US-Koalition wollte ein IS-Gefängnis treffen - und tötete mit ihrem Angriff 42 Zivilisten. (Archiv)
Bei einem Luftangriff der von den USA geführten Koalition in Syrien sind laut Aktivisten mindestens 57 Menschen getötet worden. Der Angriff habe sich am Montag gegen ein von der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) eingerichtetes Gefängnis im Osten Syriens gerichtet.
27.06.2017
Mit vorsichtigem Optimismus geht UNO-Vermittler Espen Barth Eide in die neue Verhandlungsrunde zur Überwindung der Teilung Zyperns.
Mit vorsichtigem Optimismus geht UNO-Vermittler Espen Barth Eide in die neue Verhandlungsrunde zur Überwindung der Teilung Zyperns. "Die Teilnehmer haben beteuert, dass sie mit der Absicht kommen, alle ausstehenden Probleme zu lösen", sagte Eide am Dienstag in Genf.
27.06.2017
"Mütter von Srebrenica" am Dienstag beim Gericht in Den Haag.
Der niederländische Staat ist einem Gerichtsurteil zufolge mitverantwortlich für den Tod von 350 Muslimen beim Massaker von Srebrenica im Juli 1995. Der Staat muss den Opferfamilien nun eine Teil-Entschädigung zahlen.
27.06.2017
"Die Terrorgefahr ist die höchste, die wir seit einer Generation hatten": Europol-Chef Rob Wainwright. (Archivbild)
Die europäische Polizeibehörde Europol warnt vor neuen Terroranschlägen in Europa. "Die Terrorgefahr in Europa ist die höchste, die wir seit einer Generation hatten", sagte Europol-Chef Rob Wainwright der "Neuen Osnabrücker Zeitung" vom Dienstag.
27.06.2017
Nach der Anklage in Brasilien wegen Korruption muss Präsident Michel Temer auf den Kongress hoffen. (Archivbild)
Brasiliens Staatschef Michel Temer gerät wegen Korruptionsvorwürfen immer stärker in Bedrängnis. Generalstaatsanwalt Rodrigo Janot hat am Montag (Ortszeit) eine Anklage gegen den Präsidenten vor dem Obersten Gerichtshof des Landes eingereicht.
27.06.2017
Annäherung im Rosengarten: Indiens Premier Modi besucht US-Präsident Trump in Washington.
US-Präsident Donald Trump hat Indien zum Abbau von Handelshemmnissen aufgefordert. Es sei wichtig, dass solche Hürden für US-Exporte aus dem Weg geräumt würden, sagte er nach einem Treffen mit dem indischen Ministerpräsidenten Narendra Modi am Montag in Washington.
27.06.2017
Muss lebenslang hinter Gitter: Eine frühere Krankenschwester verabreichte in Kanada acht Senioren tödliche Insulinspritzen. (Archivbild)
Nach einer Mordserie an Patienten ist eine kanadische Krankenschwester zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Ein Gericht in der Stadt Woodstock in der Provinz Ontario sprach die 50-Jährige am Montag schuldig, in Altersheimen acht Männer und Frauen ermordet zu haben.
27.06.2017
Beschwerlicher Weg zum Frieden: Kolumbianische Soldaten marschieren zu einem FARC-Lager, wo die Rebellen ihre Waffen abgegeben haben.
Historischer Moment in Kolumbien: Nach über 50 Jahren des bewaffneten Kampfes hat die FARC-Guerilla alle Waffen den Vereinten Nationen übergeben. Die 6800 Kämpfer hätten alle zuvor registrierten 7132 Waffen übergeben, teilte die UNO am Montag (Ortszeit) mit.
27.06.2017
Die britische Premierministerin Theresa May hat am Montag im Unterhaus ein Papier zu den Rechten von EU-Bürgern nach dem Brexit veröffentlicht.
Die britische Premierministerin Theresa May hat am Montag ein ausführliches Dokument zu den Rechten von EU-Bürgern nach dem Brexit veröffentlicht. Sie sicherte erneut zu, dass kein EU-Bürger nach dem Brexit Grossbritannien verlassen muss.
26.06.2017
Aus religiösen Gründen weigerte sich ein Konditor in Colorado, eine Hochzeitstorte für ein schwules Paar herzustellen. Nun beugt sich der Supreme Court über den Fall. (Themenbild)
Ein Konditor im US-Bundesstaat Colorado hatte sich geweigert, eine Hochzeitstorte für ein schwules Paar herzustellen - nun wird sich das Oberste Gericht der Vereinigten Staaten mit dem Streit befassen.
26.06.2017
Protestierende ziehen mit einem Bild von Philando Castile durch die Strassen von St. Anthony, nachdem der Polizist, der ihn getötet hatte, freigesprochen wurde.
Die Familie des von der Polizei erschossenen Afroamerikaners Philando Castile erhält knapp drei Millionen US-Dollar. Das geht aus einer Einigung der Familienanwälte mit der Stadt St. Anthony (Minnesota) vom Montag hervor, die der Nachrichtenagentur dpa vorliegt.
26.06.2017
Die Sozialisten unter Regierungschef Edi Rama (rechts) haben die Parlamentswahl in Albanien gewonnen.
Die Sozialisten unter Regierungschef Edi Rama haben am Sonntag die Parlamentswahl in Albanien gewonnen. Sie könnten im Parlament mit einer absoluten Mehrheit von 73 der 140 Sitzen rechnen.
26.06.2017
Journalisten fordern, dass das Weisse Haus die täglichen Briefings fortsetzt und immer auch audiovisuell übertragen lässt. (Archivbild)
Journalisten in den USA protestieren gegen die fortgesetzte Praxis des Weissen Hauses, das tägliche Briefing entweder ohne Kameras stattfinden oder ganz ausfallen zu lassen.
26.06.2017
Eine Kanadierin hat das Kommando über die königliche Wache am Londoner Buckingham-Palast übernommen. Megan Couto führte am Montag erstmals als Captain of The Queen's Guard den Wachwechsel an.
26.06.2017
Die britische Premierministerin Theresa May (zweite von links) mit einer Delegation um DUP-Chefin Arlene Foster vor ihrem Regierungssitz: Die nordirische Kleinpartei DUP verhilft den britischen Konservativen zu einer Minderheitsregierung.
Die britischen Konservativen haben sich mit der umstrittenen nordirischen Democratic Unionist Party (DUP) auf eine Minderheitsregierung geeinigt. Ein entsprechendes Abkommen wurde am Montag in London unterzeichnet.
26.06.2017
Liu Xiaobo erhielt 2010 den Friedensnobelpreis. Bei der Übergabezeremonie blieb sein Stuhl leer. Im Nobel Peace Center in Oslo wurde sein Bild ausgestellt. (Archivbild)
Der chinesische Friedensnobelpreisträger und Dissident Liu Xiaobo ist laut seinem Anwalt aus der Haft entlassen worden. Bei Liu sei im Mai eine unheilbare Leberkrebserkrankung festgestellt worden, kurz darauf sei er aus medizinischen Gründen freigekommen.
26.06.2017
Ringen um das Präsidentenamt in der Mongolei: die drei Kandidaten bei der TV-Debatte vor der Wahl. (Archivbild)
In der Mongolei haben am Montag die Präsidentenwahlen begonnen. Mit der Öffnung der Wahllokale können bis zum Abend 1,9 Millionen Wahlberechtigte über den Nachfolger von Tsakhia Elgegdorj entscheiden. Er darf nach zwei Amtszeiten nicht mehr antreten.
26.06.2017
In Genua, einer traditionellen linken Hochburg, siegte der Mitte-Rechts-Bewerber Marco Bucci, hier bei der Stimmabgabe am Sonntag.
Bei der Bürgermeister-Stichwahl am Sonntag, zu der 4,3 Millionen italienischen Wahlberechtigte in 111 Gemeinden aufgerufen waren, hat die Mitte-Rechts-Allianz nach Jahren tiefer Krise unerwartet gut abgeschnitten.
26.06.2017
Zeremonie in Vilnius mit Kurienkardinal Angelo Amato (M) zur Seligsprechung von Teofilius Matulionis, von dem ein Bild enthüllt wurde
In Litauen ist am Sonntag der frühere Erzbischof und Sowjetkritiker Teofilius Matulionis (1873-1962) seliggesprochen worden. Zehntausende Menschen wohnten Medienberichten zufolge der Zeremonie in der Hauptstadt Vilnius bei.
25.06.2017
Die Regenbogen-Fahne als Symbol für LGBTI (Lesben, Schwule, Bisexuelle, Transgender und Intersexuelle) (Symbolbild)
Der Istanbuler Gouverneur hat die jährliche Schwulen-und Lesbenparade wegen Sicherheitsbedenken verboten. Aktivisten, die am Sonntag dennoch demonstrieren wollten, hielt die Polizei davon ab. Als verdächtig konnte schon gelten, wer ein Regenbogen-T-Shirt trug.
25.06.2017
Ein Waldbrand bedroht den Nationalpark Doñana Nationalpark in Andalusien.
In Südspanien hat ein Waldbrand am Sonntag den Nationalpark Doñana in Andalusien erreicht. Das Schutzgebiet ist ein Biosphärenreservat der UNO-Organisation für Bildung, Wissenschaft und Kultur (UNESCO) und eine Touristenattraktion.
25.06.2017
Albaniens Regierungs- und Sozialistenchef Edi Rama hat wohl Grund zum Strahlen - es sieht nach einem Wahlsieg aus
Die regierenden Sozialisten haben die Parlamentswahl in Albanien nach einer Prognose gewonnen. Mit Unterstützung des bisherigen Juniorpartners, der Bewegung für sozialistische Integration, scheint Regierungschef Edi Rama die Parlamentsmehrheit zu haben.
25.06.2017
Drei Monate vor der Bundestagswahl will die SPD zur Aufholjagd blasen.
Tausende Besucher, 600 Delegierte und ein Ex-Kanzler: Die SPD hat den Bundesparteitag zur Verabschiedung ihres Regierungsprogramms begonnen.
25.06.2017
In Caracas flüchten Demonstranten vor Sicherheitskräften.
Tausende Menschen haben in Venezuela erneut für den Rücktritt des Präsidenten Nicolás Maduro demonstriert. Sie zogen am Samstag in der Hauptstadt Caracas vor Militäreinrichtungen.
25.06.2017
Das Stromnetz und die Wasserleitungen funktionieren in grossen Teilen der gesamten Stadt Aleppo nicht. (Archiv)
Ein halbes Jahr nach dem Ende der Belagerung von Ost-Aleppo kehren nach UNO-Angaben immer mehr Menschen in die vom Krieg teilweise völlig zerstörten Stadtviertel der syrischen Metropole zurück.
25.06.2017
Rund 3000 Helfer sind nach einem massiven Erdrutsch in China im Einsatz, um noch Überlebende zu finden.
Nach dem massiven Erdrutsch in China schwindet die Hoffnung, noch Überlebende zu finden. 118 Dorfbewohner wurden am Sonntag noch unter teils meterhohen Geröllmassen vermisst. 15 Leichen sind bereits gefunden, wie die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua berichtete.
25.06.2017
Der französische Präsident Emmanuel Macron legt in der Beliebtheit weiter zu.
Frankreichs Präsident Emmanuel Macron und Premierminister Edouard Philippe gewinnen einer Umfrage zufolge an Zustimmung. Rund 64 Prozent der Befragten sagten in der am Sonntag veröffentlichten Ifop-Erhebung, dass sie mit Macrons Arbeit zufrieden seien.
25.06.2017
Argentiniens Ex-Präsidentin Cristina Kirchner will in die Politik zurückkehren und kandidiert für einen Senatssitz, der sie aber auch vor Strafverfolgung schützen würde.
Argentiniens Ex-Präsidentin Cristina Kirchner will in die Politik zurückkehren. Trotz mehrerer Korruptionsverfahren gegen sie werde sich die 64-Jährige bei den Wahlen im Oktober um einen Senatssitz bewerben, teilten ranghohe Vertreter ihrer Partei am Samstag mit.
25.06.2017
Rauch von Gefechten bei der an Israel grenzenden syrischen Stadt Quneitra
In Syrien sind Armeekreisen zufolge am Samstag bei israelischen Luftangriffen mehrere Zivilpersonen getötet worden. Die Luftwaffe habe ein Wohnhaus getroffen, sagte ein syrischer Militärangehöriger.
24.06.2017
Gefällte Tanne im Bialowieza-Urwald - im Hintergrund links ist ein Wisent zu sehen (Archiv)
In Warschau haben am Samstag tausende Menschen gegen die gross angelegte Abholzung in dem als letzter Urwald Europas geltenden Wald von Bialowieza demonstriert. Die Regierung will in dem zum UNESCO-Weltnaturerbe gehörenden Wald den Holzschlag verstärken.
24.06.2017
Tiran, eine der zwei an Saudi-Arabien abgetretenen Inseln (Archiv)
Der ägyptische Präsident Abdel Fattah al-Sisi hat den Vertrag über die umstrittene Abtretung zweier Inseln im Roten Meer an Saudi-Arabien ratifiziert. Das gab die Regierung in Kairo am Samstag bekannt.
24.06.2017
US-Finanzminister Steven Mnuchin mit Louise Linton (Archiv)
US-Finanzminister Steven Mnuchin hat am Samstag rund 300 Gäste zu seiner Hochzeit erwartet. Unter anderem wollte das US-Präsidentenpaar dabei sein, wenn Mnuchin bei einer opulenten Feier in Washington der schottischen Schauspielerin Louise Linton das Jawort gibt.
24.06.2017
Der russische Präsident Wladimir Putin umringt von Kindern eines Ferienlagers auf der Krim
Die Ukraine hat bei Russland Protest gegen einen Besuch von Präsident Wladimir Putin auf der Schwarzmeerhalbinsel Krim eingelegt. Die Reise vom Samstag sei eine grobe Verletzung der Souveränität der Ukraine, schrieb das Aussenministerium in Kiew in einer Protestnote.
24.06.2017
Zwei kleinere italienische Banken aus der Region Veneto stehen vor dem Aus. (Symbolbild von Venedig)
Die beiden italienischen Krisenbanken, Veneto Banca und Banca Popolare di Vicenza, werden zerschlagen. Die EU-Kommission gab am Freitag grünes Licht für einen Plan der italienischen Regierung, die zwei regionalen Geldhäuser unter Einsatz von Staatshilfen abzuwickeln.
24.06.2017
Der polnische Präsident Andrzej Duda hat ein Gesetz unterzeichnet, wonach die "Pille danach" in Polen nicht mehr frei erhältlich ist. (Archivbild)
Die nationalkonservative Regierung in Polen hat den Zugang zu der "Pille danach" eingeschränkt. Präsident Andrzej Duda unterzeichnete am Freitag das im Mai vom Parlament verabschiedete Gesetz, nach dem es Pillen zur Geburtenkontrolle nur noch auf Rezept gibt.
24.06.2017
Saudische Sicherheitskräfte haben in der Nähe des heiligen Ortes Mekka einen grösseren Anschlag vereitelt - allerdings sprengte sich ein Selbstmordattentäter in die Luft.
Die Behörden in Saudi-Arabien haben einen Selbstmordattentäter gestellt, der einen Anschlag in Mekka geplant haben soll. Der Angreifer wollte die Grosse Moschee in die Luft sprengen, wie das Innenministerium am Freitag mitteilte.
24.06.2017
Solidaritäts-Kundgebung für Katar im Gazastreifen. Demonstranten mit der weinrot-weissen Katar-Flagge sowie der palästinensischen Flagge
Die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) haben Katar aufgerufen, eine Liste mit Forderungen der arabischen Nachbarstaaten ernst zu nehmen. Andernfalls sei die "Scheidung endgültig", warnte VAE-Aussenminister Anwar Gargasch am Freitag.
23.06.2017
Südsudanesische Flüchtlingskinder in Uganda. Das ostafrikanische Land bittet um mehr Hilfe für die Unterbringung der Flüchtlinge. (Archiv)
Uganda bewältigt den Löwenanteil von Afrikas grösster Flüchtlingskrise. Knapp eine Million Südsudanesen hat das Land aufgenommen. Doch es stösst an seine Grenzen - und fordert die Unterstützung der Weltgemeinschaft.
23.06.2017
Pakistanische Sicherheitsverantwortliche untersuchen den Tatort eines Autobombenanschlags in der Provinzhauptstadt Quetta, bei dem mindestens 13 Menschen getötet wurden.
Blutiger Freitag in Pakistan: Bei drei Bombenanschlägen im Süden und im Nordwesten des Landes sind binnen weniger Stunden mindestens 38 Menschen getötet und 96 weitere verletzt worden.
23.06.2017
Der Bestand der Grizzly-Bären im Yellowstone-Nationalpark habe sich erholt, findet das US-Innenministerium - deshalb sollen die Tiere als nicht mehr gefährdet eingestuft werden. (Archiv)
Das US-Innenministerium will die Grizzlybären im Yellowstone-Nationalpark und seiner Umgebung von der Liste der bedrohten Tiere streichen. Dank der Bemühungen um den Schutz der Tiere habe sich der Bestand wieder erholt, erklärte Innenminister Ryan Zinke am Donnerstag.
23.06.2017
Bootsflüchtlinge kurz vor ihrer Rettung nahe der italienischen Küste (Archiv)
In der ersten Jahreshälfte sind beim Versuch der Überfahrt nach Europa mehr als 2100 Flüchtlinge im Mittelmeer ums Leben gekommen. Diese hohe Zahl von Toten war aber im vergangenen Jahr noch übertroffen worden.
23.06.2017
Sie haben am Freitag nach dem EU-Gipfel in Brüssel mit ihrer gemeinsamen Medienkonferenz Einigkeit demonstriert: Die deutsche Kanzlerin Angela Merkel und der französische Präsident Emmanuel Macron machten sich für einen fairen Freihandel stark.
Die EU wirbt weiter für Freihandel, sendet aber zunehmend harschere Töne Richtung USA und China. So beauftragten die EU-Staats- und Regierungschefs die EU-Kommission, stärker auf Gleichbehandlung bei der öffentlichen Auftragsvergabe und Investitionen zu achten.
23.06.2017
Die USA haben die Einfuhr von frischem Rindfleisch aus Brasilien gestoppt. (Archivbild)
Die USA stoppen die Einfuhr von frischem Rindfleisch aus Brasilien. Dies geschehe aus Sicherheitsgründen aufgrund eines Gammelfleischskandals in dem südamerikanischen Land, teilte das US-Landwirtschaftsministerium am Donnerstag mit.
23.06.2017
Chile hat Geheimunterlagen vom zweiten Weltkrieg freigegeben und in der Nationalbibliothek der Öffentlichkeit präsentiert.
In Chile sind Geheimakten über Ermittlungen gegen Nazi-Spione während des Zweiten Weltkriegs freigegeben worden. Aus den Unterlagen geht hervor, dass die chilenische Polizei zwei deutsche Spionageringe zwischen 1943 und 1944 gesprengte.
23.06.2017
Edgar Maddison Welch ist zu einer mehrjährigen Haftstrafe verurteilt worden, nachdem er in einer Pizzeria um sich geschossen hatte. (Archivbild)
Ein "Fake News"-Bericht im US-Wahlkampf um einen angeblichen Washingtoner Pädophilenring hätte im vergangenen Jahr beinahe tödliche Folgen gehabt. Nun ist ein 28-Jähriger im sogenannten Pizzagate-Fall wegen Selbstjustiz zu vier Jahren Gefängnis verurteilt worden.
23.06.2017
EU-Gipfel: Die britische Premierministerin Theresa May will EU-Bürgern auch nach dem Brexit einen unkomplizierten Aufenthalt in Grossbritannien ermöglichen.
Die britische Premierministerin Theresa May hat den 27 Staats- und Regierungschefs am Donnerstagabend in Brüssel zugesagt, dass alle EU-Bürger am Tag des EU-Austritts Grossbritanniens weiterhin im Land bleiben dürften.
23.06.2017
Helfer bringen einen Verletzten nach dem Anschlag zu einem Spital.
Bei einem Autobombenanschlag auf eine Bank in der umkämpften südafghanischen Provinz Helmand sind mindestens 36 Menschen getötet und 59 verletzt worden. Das sagte der Polizeichef der Provinz, Nur Aga Kintos, am Donnerstag. Die Taliban reklamierten die Tat für sich.
22.06.2017
Das neue französische Kabinett bei seiner ersten Sitzung am Donnerstag in Paris.
Die französische Regierung hat ein neues Anti-Terror-Gesetz mit mehr Befugnissen für die Sicherheitsbehörden auf den Weg gebracht. Zugleich beschloss das Kabinett am Donnerstag eine erneute Verlängerung des Ausnahmezustands. Dieser soll bis zum 1. November gelten.
22.06.2017
Aktuelle Ausgabe
Wettbewerb
PK zum FL1 Life Festival
Zu gewinnen 3 x 2 Tagespässe für Freitag, 7. Juli
Markt & Konsum
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Facebook
Finance News
Top